Funkenabbrennen

03.03. bis 05.03.2017

Funkabbrennen im Montafon Funkabbrennen im Montafon

Der Funkensonntag, der immer auf den ersten Sonntag nach Fasnacht fällt, ist ein uralter Frühlingsbrauch, voll Symbolik, aus vorchristlicher Zeit stammend. Mit dem Abbrennen der Funkenhexe und dem Fackelschwingen am Berg und im Tal – ein einmalig eindrucksvolles Bild mit Hunderten von Feuern – werden die Dämonen des Winters vertrieben und das steigende Licht begrüßt, ein lebender Rest alten Sonnenkultes.

Umrahmt wird dieses Brauchtum in jedem Ort von verschiedenen Veranstaltungen wie zB Klangfeuerwerk, Scheiben schießen uvm. Für die 'innere Wärme' wird mit Glühwein- und most gesorgt.

Hier können Sie die Termine Downloaden

Unterkunft

unverbindliche Anfrage
hotline Info Hotline: +43 50 6686
     
Echte Berge. Echt erleben.
8° C
Webcams