Klettersteig Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Klettersteig Gauablickhöhle

Abenteuer Dunkelheit

Eine spektakuläre natürliche Höhle inmitten einer Felswand im Rätikon. 350 Meter lang. Stockdunkel. Die Gauablickhöhle ist der Höhepunkt eines einzigartigen Klettersteigs.

Egal, ob für Anfänger oder Klettersteigexperte – im Rätikon gibt es auf jeden Fall das passende Freiluft-Revier. Besonders für ambitionierte Wanderer sind Klettersteige die perfekte Möglichkeit, sich unter Anleitung eines Montafoner Bergführers in der Senkrechten fortzubewegen. 

Im Inneren des Berges
Eine besonders abwechslungsreiche Tour bietet der Klettersteig Gauablickhöhle: Schon beim Einstieg richtet sich der Blick immer wieder hinauf zu den mächtigen Spitzen von Drusenfluh, Drei Türme und Sulzfluh. Gemeinsam mit einem einheimischen Bergführer geht es Schritt für Schritt entlang der mächtigen Felswände des Rätikon. Nach etwa der Hälfte der Strecke wird es dunkel. Hier erreichen die Kletterer die Gauablickhöhle und werden für kurze Zeit Höhlenforscher. Im Inneren des Berges tasten sich die Finger am Stahlseil entlang und die nächste Biegung des Tunnels lässt sich nur im Schein der Stirnlampe erahnen. 



Impressionen vom Klettersteig Gauablickhöhle

In der Eiszeit entstanden
„Die natürliche Höhle stammt noch aus der Eiszeit“, erzählt Leander Bitschnau. Gemeinsam mit Manfred Kessler hat der Bergführer vor über zehn Jahren den Klettersteig dort konzipiert. Erst im Lichtkegel der Stirnlampen werden die Ausmaße der gigantischen Höhle sichtbar, wobei die von Wasser ausgelöste Höhle noch um einiges größer ist als der begehbare Teil. „Knochenfunde beweisen, dass hier vor langer Zeit sogar Höhlenbären lebten“, berichtet Leander Bitschnau über eine weitere Besonderheit dieses Ortes. Nach 350 Metern Dunkelheit beendet das Tageslicht den gedanklichen Ausflug in die Vergangenheit. Die Kletterer lassen die Höhle hinter sich und setzen die einzigartige Tour fort.
 

Allgemeine Informationen:

  • Detailinfos bekommst Du nach der Anmeldung von den Bergführern
  • Gesamtdauer: ca. 6 Std.
  • Reine Gehzeit: Hängt von der Routenwahl bzw. Start- und Zielpunkten ab.
  • Auf- und Abstieg: ca. 750 hm
  • Übernachtung: Lindauer Hütte

 
Zu beachten:

  • Die Tour ist auch gegen Aufpreis mit einer geringeren Teilnehmeranzahl möglich
  • Auf Wunsch kann die Tour auch an einem anderen Tag gebucht werden. Bitte setzte Dich mit den Montafoner Bergführern in Verbindung.
  • Mitnahme eines Rucksackes mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz
  • Ausrüstung: Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle und bergtaugliche Bekleidung. Informationen und Beratung dazu erhältst Du vom Bergführer der Dich begleitet.
  • Hunde dürfen auf dieser Tour nicht mitgenommen werden
  • Eine Hüttenübernachtung auf der Lindauer Hütte wird empfohlen, ist nicht im Preis inbegriffen (frühzeitig reservieren)

 
Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest Du trotzdem kurzfristig nicht teilnehmen können, bitten wir Dich um eine Abmeldung bei den Montafoner Bergführern, T +43 664 4311445 oder montafon@bergfuehrer.at, damit ein anderer Gast Deinen Platz einnehmen kann.

Bis 8 Tage vor Reiseantritt entstehen für Dich keine Stornierungskosten. Detailinformationen zu den Stornobedingungen findest Du auf der Homepage der Montafoner Bergführer.
 

Preis 115,00 € pro Person (Preis gilt ab 3 Teilnehmern)
Spezialausrüstung wie Klettergurt, Klettersteigset, Helm & Stirnlampe wird Dir bei Bedarf zur Verfügung gestellt und ist im Preis inbegriffen
Treffpunkt Lindauer Hütte
Anmeldung bis 16:00 Uhr am Vortag, Anmeldung
Voraussetzung Nur Barzahlung möglich (passender Betrag)


Anmeldung zum Klettersteig Gauablickhöhle

Klettersteig Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Abenteuer Dunkelheit

Zur Anmeldung


Gastgeber finden

Buche Deine Unterkunft direkt auf montafon.at

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder
Antje Luedeck | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Patrick Säly

Angebote die perfekt zu Dir passen!

 

  • maßgeschneiderte Urlaubsangebote
  • direkt von Deinem Gastgeber im Montafon
jetzt Anfrage senden!

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-3°C 3cm
Gargellen
-4°C 4cm
Gaschurn-Partenen
-1°C 3cm
St. Anton im Montafon
-1°C 3cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-1°C 3cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 3cm
Silbertal
-2°C 3cm
Vandans
-1°C 3cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Kristallbahn Gargellen

2.372 m, Gargellen

Geöffnete Anlagen

Hier siehst Du wie viele Lifte und Pisten für Dich geöffnet haben

Silvretta Montafon

0 von 35 geöffnete Lifte
0 von 79 geöffnete Pisten

Golm

0 von 9 geöffnete Lifte
0 von 16 geöffnete Pisten

Gargellen

0 von 8 geöffnete Lifte
0 von 19 geöffnete Pisten

Kristberg

0 von 4 geöffnete Lifte
0 von 6 geöffnete Pisten

Silvretta-Bielerhöhe

0 von 2 geöffnete Lifte
0 von 1 geöffnete Pisten

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller