Urlaub gewinnen!


Urlaubsland Österreich – Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Jetzt mitmachen.
Abenteuer & Glücksmomente

Spielen, entdecken, erleben...

Durchatmen und Abenteuerluft schnuppern? Der Abenteuerberg Hochjoch wird zum interaktiven Erlebnisraum für die ganze Familie. Hier oben auf 1.850 Meter Seehöhe dreht sich alles um Spiel und Spaß. Die verschiedenen, themenbezogenen Bereiche vermitteln Dir und Deiner Familie dabei auf spielerische Weise eine Menge Wissen rund um die Montafoner Bergwelt. Langweilig wird es hier garantiert nicht!

Abenteuerberg Hochjoch | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner

Das Aktivrevier

Gleich neben der Bergstation der Hochjoch Bahn und dem Kapellrestaurant ist eine besondere Erlebniswelt, die Kinderaugen leuchten lässt. Das eine Kind läuft schon zum Kletterzentrum und winkt bald darauf von der kleinen Hängebrücke herunter. Das andere Kind hat das große Trampolin entdeckt. Auf dem Motorikparcours treffen sich alle wieder. Hier wird der Gleichgewichtssinn geschult. Danach folgen wagemutige Sprünge auf ein Luftkissen und zum Schluss eine rasante Fahrt mit der Kinder-Tubingbahn. Jetzt ist das Interesse der ganzen Familie an der Bergwelt geweckt. Und wo geht es weiter?

Abenteuerberg Hochjoch | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner

Auf dem Naturkräftepfad

Wind, Wasser und Sonne. Und was für Kräfte wirken noch am Berg? Die eigenen. Denn auf der einstündigen Wanderung können Groß und Klein mit Muskelkraft „Steemennli“ bauen oder bei den Windtürmen Gipfelstürme entstehen lassen. Dazwischen gibt es beeindruckende Ausblicke und feine Sitzgelegenheiten für eine Pause. Ganz wichtig: Der Weg ist so angelegt, dass er auch mit Kinderwagen wunderbar gefahren werden kann.

Abenteuerberg Hochjoch | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner

Das Seebiotop

Rund um das Seebiotop gibt es viel zu entdecken. Das eine Kind läuft schon ohne Schuhe über den Barfuß-Parcours und spürt die Bergwelt hautnah. Ein Familienwettkampf bricht dann beim Flößen aus. Wer kann das Floß mit den Wellenpumpen am schnellsten bewegen? Ein ganz klarer Sieg für die Kinder. Dafür spendieren die Eltern am Schluss im Kapellrestaurant ein Eis. Ein wunderschöner und informativer Tag geht zu Ende. Aber das nächste Ausflugsziel steht schon fest.

Mein Tipp:

Auch das Nova-Gebiet in der Silvretta Montafon hat für Jung und Alt einiges zu bieten. In der Alpenwelt Nova wird die Montafoner Kulturlandschaft spielerisch für die ganze Familie erlebbar. Es wird entdeckt, gespürt und erlebt. Und zwar mit der Kugelbahn, der Kräuterschnecke, auf dem Wackelschaf. Beim Käse-Sudoku oder dem Milchkannenkegeln.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren...

Noch nicht das Richtige?
Alle Beiträge