Coronavirus-Update:


Alle Skigebiete in Vorarlberg wurden am 15. März behördlich geschlossen.

Beherbungsbetriebe wurden ebenfalls auf Basis des Epidemiegesetzes behördlich geschlossen.

Ebenso sind Gastronomiebetriebe, Spielplätze und alle anderen Infrastrukturbetriebe geschlossen, welche nicht der Grundversorgung dienen.

Mehr Informationen

Ein atemberaubender Panoramablick

Es gibt Touren die findet man als Guide schön und es gibt Touren die findet man als Guide sehr schön. Die Sonnenbalkon Tour ist zweifelsohne eine der Touren, der man auch als Guide entgegenfiebert. 

Mountainbiken Vorarlberg, Bartholomäberg | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl

Von der Tourismusinformation in Schruns führt uns der Weg entspannt in Richtung St. Anton i. M. Tal auswärts entlang der Ill. Genau richtig, um an einem kühlen Sommermorgen, wie er heute einer ist, sich auf eine Tour ein zu rollen. 

Die harmonische Gruppe radelt entspannt die ersten Kilometer in Richtung Vandans und lernt sich dabei kennen. Bis St. Anton i. M. ist es ein sehr entspanntes fahren ohne wirkliche Anstrengungen. Dies ändert sich dann aber schlagartig. 

Von St. Anton i. M. führt uns der Weg in Richtung Bartholomäberg. Plötzlich enden die Gespräche untereinander und jeder konzentriert sich auf den Anstieg. Der Puls steigt. Die ersten Kilometer noch im Schutz der Bäume, die uns Schatten spenden, fließen dann die Schweißtropfen, als wir an der alten Barockkirche in Bartholomäberg ankommen. Nun hat auch die Sonne ihre Arbeit getan, sie ist voll da und lässt uns das auch spüren. Der Sonnenbalkon des Montafons eben. ‚Irgendwoher muss der Name ja kommen‘ raunt ein Gast begeistert.

Die Temperatur ist deutlich gestiegen. Zeit für die erste Pause mit Panoramablick. Während ich die umliegenden Berggipfel erkläre entkleiden sich die ersten Gäste und verstauen ihre Windjacken im Rucksack. Begeistert wird die alte Barockkirche gemustert bevor es schließlich weiter geht. Am gegenüberliegenden Brunnen werden noch die Wasserflaschen gefüllt, danach geht es weiter. 

Der zweite Anstieg am heutigen Tag wartet auf uns. Die Straße führt uns hinauf in Richtung Fritzensee. Wir sind eine sportliche Gruppe und erreichen diesen bereits nach einer knappen Stunde. Eine herrliche Kulisse. Ein beliebtes Fotomotiv ist der Fristzensee zusammen mit der Zimba im Hintergrund. Jeder lässt sich hier ablichten.

Der weitere Wegverlauf kann gut und gerne als Höhenweg mit Genussfaktor bezeichnet werden. Auf halber Höhe geht es angenehm zu fahren, mit herrlicher Aussicht über das Montafon und Silbertal, in Richtung Panoramagasthof Kristberg. Hier kommen meine Gäste ins Schwärmen. Wir legen einen ungeplanten Zwischenstopp ein und genießen den herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt. Nach dutzenden Fotos geht es schließlich weiter in Richtung Panoramagasthof. 

Es ist bereits Mittagszeit und meine Gäste haben sich eine Pause verdient. Wir lassen uns auf der Panoramaterrasse nieder und erholen uns. Neugierig wird sich über regionale Köstlichkeiten informiert. Ich empfehle den Sura-Kees im Speckmantel und einige Gäste entschließen sich dazu diesen zu probieren. Die neidischen Blicke der anderen Teilnehmer, als dieser serviert wird spricht Bände. Großzügig dürfen jedoch alle von der Delikatesse probieren und sind einheitlich der Meinung, dass diese außergewöhnlich ist, aber auch außergewöhnlich gut. Alle sind begeistert.

Gestärkt schwingen wir uns wieder in den Sattel. Es geht für uns weiter über einen Höhenweg, der uns direkt zum Wildried führt. Ein Hochmoor welches eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren mit sich bringt und uns an diesem Tag mit seinem schneeweißen Wollgras begeistert. 

Nun haben wir den anstrengenden Teil der Tour geschafft. Es geht für uns durch das Wasserstubental hinunter ins Silbertal. Nachdem wir uns noch ein kühlendes Fußbad in einem der zahlreichen Gebirgsbäche gegönnt haben, verlassen wir das Silbertal in Richtung Schruns, unserem Ausgangspunkt. 

Mountainbiken Vorarlberg am Bartholomäberg | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl
Jetzt Tour buchen
Mehr Informationen

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren...

Noch nicht das Richtige?
Alle Beiträge