Lukas Wörnschiml

Lukas Wörnschiml | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Steckbrief

Name: Lukas Wörnschiml 
Wohnort: Tschagguns 
Sportart: Skibergsteigen, Berglauf, Trailrunning 
Lebensmotto: „Drof und dri wia d`Schwie!!" 

Wie alles begann…

Wie bist Du zum Sport gekommen? 
Ich wurde schon früh von meinem Opa und Papa zum Wandern, Bergsteigen, Skifahren, Fußball spielen, etc. verleitet. In der HTL betrieb ich noch Kraftsport (Dreikampf), nach der HTL entdeckte ich dann durch einen Kollegen das Skibergsteigen. Im Bundesheer war ich dann im Erkundungstrupp und konnte dadurch das Skibergsteigen zur Gänze ausführen. 

Wie hast Du Rückschläge verarbeitet? 
Die oder der Fehler welcher mir diesen Rückschlag eingebracht hat, habe ich mir gemerkt und daran gearbeitet das so etwas nicht mehr passieren kann. 

Was sind Deine nächsten Ziele? 
Winter: Top 10 Platzierung im Vorarlberger Skitourencup 
Sommer: Liechtenstein Alpin Marathon, Montafon-Arlberg Marathon, Montafon Totale Ultra, etc. 

Hinter die Kulissen geschaut…

Welche Schlagzeile würdest Du gerne in der Zeitung lesen? 
Ich wäre schon froh wenn man in Tschagguns überhaupt mal einen von uns Ausdauersportlern erwähnen würde. 

Wie sieht ein Trainingstag von Dir aus? 
Morgens früh aus dem Bett, reichlich Frühstücken, je nach dem 2-3 Stunden Training, so zwischen 1.000 und 2.000 Höhenmeter, um die Mittagszeit nach Hause kommen, gut und gesund Mittag essen, nach dem Essen duschen, am Nachmittag eine kurze Pause/ein kurzes Schläfchen und so gegen Abend noch Materialpflege oder sonstiges. 

Wie wichtig sind für Dich Sponsorenpartner? 
Ein Sponsorpartner zu haben ist etwas was nicht selbstverständlich ist, ich glaube jeder Sportler der einen hat weiß das sehr zu schätzen und in manchen Situationen ist das eine wirklich gute Sache das man auch seinem Ziel ein wenig näher kommen kann. 

Kurzantworten…

Wo ist Dein Lieblingsplatz im Montafon? 
Am liebsten sitze ich im Sommer auf einer der Alpwiesen in der Nähe des Tilisunasees. 

Wo holst Du Dir Deine Motivation? 
Familie, Freundin, Freunde, Videos/Fotos auf Facebook etc. 

Welche Rituale hast Du beim Sport? 
Immer wenn ich das Gipfelkreuz eines Berges erreiche, klatsche ich es ab und mache das Kreuz bei mir. 

Neugierig…

Wer ist Dein Vorbild? 
Anton Palzer, Kilian Journet ,etc 

Bei was könntest Du aus der Haut fahren? 
Wenn man etwas abmacht und es dann nicht einhält oder abstreitet. Handschlagqualität ist heute nicht mehr selbstverständlich. 

Mit welcher Persönlichkeit würdest Du gerne ein Gespräch führen? 
Da kann ich mich nicht richtig festlegen. Am ehesten vom sportlichen Ehrgeiz und der Persönlichkeit mit Stefan Kraft. 

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
2°C
Gargellen
0°C
Gaschurn-Partenen
3°C
St. Anton im Montafon
4°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
4°C
Schruns-Tschagguns
4°C
Silbertal
4°C
Vandans
4°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.