E-Bike Singletrail-Tour rund um den Itonskopf

35,00

Schruns-Tschagguns | 31.05. - 01.11.2019 | Fr

Tourismusinformation Schruns | Bahnhofstr. 28 | 6780 Schruns

Unterwegs mit Motor-Unterstützung

Fotoshooting Sommer 2014 E-Bike Bartholomäberg Fritzensee Richtung Kristberg | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns
Bartholomäberg
E-Biken am Bartholomäberg | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl
E-Biken am Bartholomäberg | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl

Vier Modi, von „Eco“ bis „Turbo“, stehen bei den E-Bikes zur Auswahl. Mit Stufe 2 („Tour“) geht die erste Etappe entspannt über die Fahrstraße hinauf nach Bartholomäberg. Schon hier, auf dem „Sonnenbalkon des Montafon“, fällt der Blick bis weit ins Rätikon mit den Drei Türmen und der Zimba – ein herrliches Panorama, das uns begleitet. Es kommen kaum mehr Autos entgegen. Nach dem Alpengasthaus Rellseck führt der Weg über Schotter bis zur Alpe Latons. Die Kuhglocken läuten, die Murmeltiere pfeifen, während wir ein Brot mit frischem Montafoner Sura Kees dort probieren, wo Senn Christoph gemeinsam mit seiner Frau Magdalena diesen typischen Käse aus der Region produziert. Dazu ein Glas Buttermilch oder Holundersaft – so stärken sich die Teilnehmer für das Finale der Tour. Alplegi, der höchste Punkt, liegt bereits hinter, doch der fahrtechnisch anspruchsvollste Teil noch vor den E-Bikern.

 

Panorama satt

Zur Tour: Bike-Guide Christoph gibt der Gruppe Tipps, wie die steile Abfahrt mit einigen Geröll-Passagen gut zu bewältigen ist. Dazu gibt es kurze Vorübungen. Der Weg ist so schmal, dass nur ein Bike auf ihm Platz hat, daher der Name „Singletrail“. Beim nächsten Streckenteil rund um den Itonskopf schieben die Teilnehmer die meiste Zeit die Räder. Zurück auf dem Sattel geht es zunächst über einige ruppige Stellen mit Wurzeln, bevor ein entspannt zu fahrender Singletrail-Abschnitt folgt.
Über den Fritzensee und die Autostraße fahren die Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt -  und genießen dabei die fantastische Sicht auf die Rätikon-Gipfel. „Das Besondere an dieser Strecke ist für mich, dass sie weit weg vom Schuss ist“, sagt Christoph. Unterwegs gibt es keine Möglichkeit, die Rad-Akkus zu tauschen. Dafür haben wir bei dieser Tour unsere persönlichen Akkus bestens aufgeladen.

 

Allgemeine Informationen:

  • Gesamtdauer: ca. 4 Std. (Fahrzeit: ca. 3 Std.)
  • Auf- und Abstieg: ca. 1.450 hm
  • Kilometer: ca. 24 km
  • Routenverlauf: Tourismusinformation Schruns – Bartholomäberg – Rellseck – Alplegi – Alpe Latons – Singletrail Rückseite Itonskopf - Falla – Single Trail Richtung Bartholomäberg –  Tourismusinformation Schruns
  • Einkehrmöglichkeit: Alpengasthaus Rellseck (Fürhling, Sommer und Herbst), Alpe Latons (Sommer)

 

Zu beachten:

  • (E-)Mountainbike ist bei Tour nicht inkludiert.
  • Unsere Verleihpartner sind Intersport Montafon und Sport Harry. Als BergePLUS Gast erhältst Du 10% Ermäßigung.
  • Route und Ziel sind von den aktuellen Wetterbedingungen abhängig
  • Es gilt Helmpflicht für alle Teilnehmer
  • Geschlossenes Schuhwerk erforderlich
  • Mitnahme eines Rucksackes mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz
  • Im Frühling und Herbst können Alternativtouren aufgrund der Bergbahnöffnungszeiten stattfinden
     

Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest Du trotzdem kurzfristig nicht teilnehmen können, bitten wir Dich um eine Abmeldung bei Montafon Tourismus, Tel. +43 50 6686 oder info@montafon.at, damit ein anderer Gast Deinen Platz einnehmen kann.

Dein BergePLUS Team

Preis 20 % Ermäßigung mit der Montafoner Gästekarte
Für Gäste aus BergePLUS Partnerbetrieben kostenlos
Treffpunkt 09:30 Uhr Tourismusbüro Schruns
Anmeldung online bis 24:00 Uhr möglich
Voraussetzung Vorkenntnisse im Geländefahren


Montafon Tourismus GmbH

Tourismusinformation Schruns | Bahnhofstr. 28 | 6780 Schruns

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
6°C
Gargellen
4°C
Gaschurn-Partenen
7°C
St. Anton im Montafon
8°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
8°C
Schruns-Tschagguns
8°C
Silbertal
8°C
Vandans
8°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.