COVID-19 Infos für Deinen sicheren Aufenthalt im Montafon

Covid-19: Aktuelle Situation (Stand: 18. Jänner 2021)

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir freuen uns sehr, dass Du Deinen Urlaub in Vorarlberg verbringen willst! Deine Gesundheit ist unser wichtigstes Anliegen. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie (Sars-CoV-2-Pandemie) konnten wir mit wöchentlichen Testungen von mehr als 2.000 Tourismusmitarbeiterinnen und -mitarbeitern, sowie umfassenden Schutzmaßnahmen in den Betrieben, in Vorarlberg und im Montafon ein sicheres Urlauben gewährleisten.

Der bis 24. Jänner geltende Lockdown wird bis zum 7. Februar verlängert und verschärft. Danach ist eine schrittweise Öffnung geplant. Der einzuhaltende Mindestabstand wird von bisher einem auf zwei Meter ausgedehnt. Ab dem 25. Jänner wird die FFP2-Maske verpflichtend – im öffentlichen Verkehr und im Handel. Diese FFP2-Masken sollen im Lebensmittel-Einzelhandel „zum Selbstkostenpreis“ angeboten werden.
Gastronomie und Hotellerie bleiben auch im Februar geschlossen. Mitte des Monats soll dann evaluiert werden, wie es weitergehen soll und ob eine Öffnung im März möglich ist. Take Away und Lieferdienste sind weiterhin möglich.

Alle Maßnahmen im Überblick

Das Gesundheitsministerium hat die novellierte Einreiseverordnung veröffentlicht, welche am 19.12.2020 in Kraft tritt. Für Einreisende gilt eine verpflichtende 10-tägige Quarantäne. Ab dem 5. Tag kann man sich mit einem negativen PCR- oder einem Antigen-Test freitesten. Eine Ausreise vor Beendigung der Quarantäne ist möglich, wenn sichergestellt ist, dass dabei das Infektionsrisiko größtmöglich minimiert wird. Alle Personen müssen sich jetzt grundsätzlich vor der Einreise nach Österreich elektronisch (online) registrieren, außer sie fallen unter bestimmte Ausnahmen

Die Online Registrierung kann in Deutsch oder Englisch durchgeführt werden und erfolgt über diese beiden Links in DE oder EN. Ausnahmsweise können anstelle der Online Registrierung weiterhin die neuen Formulare der Anlage E oder Anlage F ausgefüllt werden. 

Für Einreisende aus nachfolgenden Ländern gibt es weiterhin keine Einreisebeschränkungen, sofern sie sich in den vergangenen 10 Tagen durchgehend in diesen Ländern oder in Österreich aufgehalten haben:  Australien, Finnland, Island, Japan, Neuseeland, Norwegen, Südkorea, Vatikan, Griechenland, Singapur

Weitere Infos sind auch auf der Website des Ministeriums abrufbar: FAQ

Folgende Personen müssen keine Quarantäne antreten, wenn sie bei Einreise ein ärztliches Zeugnis vorweisen können, das einen negativen PCR- oder Antigen-Test bestätigt und die Testung nicht länger als 72 Stunden zurückliegt:

  • Humanitäre Einsatzkräfte
  • Beruflich Reisende (darunter fallen z.B. auch 24-h-BetreuerInnen)
  • Einreisende aufgrund einer gerichtlichen Ladung
  • Medizinische Begleitpersonen
  • DiplomatInnen mit Legitimationskarte

Für die folgenden Personen ist die Einreise ohne Einschränkungen möglich (diese Ausnahmegründe müssen bei einer behördlichen Überprüfung glaubhaft gemacht werden):

  • Personen, die im zwingendem Interesse der Republik einreisen.
  • Transitpassagiere
  • Personen, die im Rahmen des regelmäßigen Pendlerverkehrs (mindestens einmal pro Monat) zu beruflichen Zwecken einreisen oder wiedereinreisen, sofern es sich nicht um Personenbetreuer/innen handelt (siehe oben)
  • Personen, die im Rahmen des regelmäßigen Pendlerverkehrs (mindestens einmal pro Monat) zu familiären Zwecken oder zum Besuch des Lebenspartners/der Lebenspartnerin einreisen oder wiedereinreisen
  • Personen, die zur Inanspruchnahme unbedingt notwendiger medizinischer Leistungen einreisen
  • Personen, die ausländisches Territorium durchqueren (z.B. das Große Deutsche Eck)
  • Personen, die nach Mittelberg (Kleinwalsertal), Vomp-Hinterriss oder Jungholz einreisen
  • Ebenso ist die Einreise aus unvorhersehbaren, unaufschiebbaren, besonders berücksichtigungswürdigen Gründen im familiären Kreis wie insbesondere schwere Krankheitsfälle, Todesfälle, Begräbnisse, Geburten sowie die Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen in Notfällen, uneingeschränkt möglich.

Für die Einreise im Zusammenhang mit planbaren sonstigen wichtigen Ereignissen im familiären Kreis wie Hochzeiten, Taufen, Geburtstagsfeiern oder dem nicht regelmäßigen Besuch des Lebenspartners gelten die allgemeinen Quarantäneregeln laut Einreiseverordnung.

Darf ich zum Skifahren einen Tag nach Österreich kommen? Die Quarantäne gilt unmittelbar mit Grenzübertritt nach Österreich. Somit ist der Tagestourismus aus den Nachbarländern aktuell nicht möglich.

Darf ich zum Einkaufen über die Grenze fahren? Die Einreisebeschränkungen der jeweiligen Länder sind zu berücksichtigen. Allerdings ist bei der Rückkehr nach Österreich aus einem Risikogebiet eine zehntägige Quarantäne anzutreten. Diese kann durch einen frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise durchgeführten negativen PCR oder Antigen-Test beendet werden.

Quelle: Sozialministerium

Alle Angaben erfolgen vorbehaltlich Irrtum und Aktualität!

Dokumente zum Download



ACHTUNG

Auf Grund der derzeitigen Situation findest Du hier die Gastronomiebetriebe welche Abhol- und Lieferservice anbieten.



Entspannt buchen

kostenlose Covid-19-Stornoversicherung

Damit Du mit gutem Gefühl Deinen geplanten Winterurlaub buchen kannst, hat das Land Vorarlberg für sämtliche Gäste-Buchungen in der Wintersaison 2020/21 eine Covid-19-Stornoversicherung abgeschlossen.
Diese Covid-19-Stornoversicherung gilt automatisch für alle bestehenden und zukünftigen Buchungen in der Wintersaison 2020/21. Es ist keine Handlung seitens des Gastes oder Betriebes notwendig, damit der Versicherungsschutz Gültigkeit hat.
Das bedeutet für Dich: Dein Urlaub ist sowohl im Krankheitsfall und auch bei behördlich angeordneter Quarantäne bei Dir und Deinen Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt versichert. 

Liablingsplätzle von Hubert Malin - Hugelsee am Kristberg, Echt Muntafu – Ausgabe 6  | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Sorglos buchen

Kostenfrei stornieren bis Ende Winter 2020/21!

Mehr Informationen


Was ist das Ampelsystem in Österreich?

Höchste Sicherheit für die im Montafon lebenden Personen und all unsere Gäste ist auch das Ziel des sogenannten Ampelsystems, das die österreichische Bundesregierung eingeführt hat. Es regelt anhand der Farben Grün, Gelb, Orange und Rot, welche Präventionsempfehlungen auf Bezirksebene zu beachten sind.

Für Dich als Gast in Vorarlberg ist die Ampelregelung der Vorarlberger Landesregierung ausschlaggebend:
Sie bietet Dir eine noch detailliertere Orientierung und macht sichtbar, welche Empfehlungen im Montafon gelten.

Das Ampelsystem ist ein reines Steuerungs- und Präventionsinstrument zum Schutz der Gesundheit von uns allen. Es empfiehlt Maßnahmen für bestimmte Regionen oder Einrichtungen. Die Empfehlungen helfen, ein Infektionsrisiko weitgehend zu minimieren.

Die Ampelfarben geben keinerlei Hinweise auf etwaige Reisebeschränkungen. Reiseempfehlungen oder -warnungen für bestimmte Länder legt die Regierung Deines Herkunftslandes fest. Wir bitten Dich, Dich vor Deiner Anreise darüber zu informieren.

Aktuelle Covid-19 Statistik von ganz Vorarlberg

Maisaess Matschwitz | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Aktuelle Reisewarnungen

Bitte beachte die Aus- und Einreisebestimmungen und -Maßnahmen in Deinem Heimatland!

Detailierte Informationen zu Reisebeschränkungen

Dein sicherer Winterurlaub im Montafon

Sicherheitsmaßnahmen für den Winter 2020/21

Um einen sicheren, sorgenfreien Winterurlaub gewährleisten zu können, bieten wir Dir umfassende Sicherheits- und Hygienemaßnahmen auf und abseits der Piste.

Zu den Maßnahmen

Diese Maßnahmen werden laufend aktualisiert und an die gesetzlichen Vorgaben angepasst.

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-6°C 3cm
Gargellen
-9°C 3cm
Gaschurn-Partenen
-6°C 2cm
St. Anton im Montafon
-3°C 2cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-5°C 2cm
Schruns-Tschagguns
-4°C 2cm
Silbertal
-5°C 2cm
Vandans
-3°C 2cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.