FIS Nordische Kombination

Empfehlung

Schruns-Tschagguns | Gaschurn-Partenen | 03.09. - 04.09.2019 | Di / Mi

Montafon Nordic Sportzentrum

Rund 70 Sportler aus 15 Nationen, unter ihnen Weltmeister und Olympiasieger, erwartet die Zuschauer am 03. und 04. September 2019 bei der FIS Nordische Kombination in Tschagguns und Partenen. Die Königsdisziplin unter den nordischen Sportarten ist an diesen Tagen hautnah zu erleben.

Der FIS Nordische Kombination vereint an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im August die Disziplinen Skisprung und Langlauf. Während es auf der Sprungschanze in Tschagguns am Mittwoch, dem 04. September, um 16:30 Uhr, besonders auf den richtigen Absprung ankommt, gilt es in Partenen ab 19:20 Uhr eine zehn Kilometer lange Strecke mit Rollerskiern zu bewältigen.

Für Zuschauer lohnt sich bereits am Dienstag ein Besuch der Schanzenanlage Montafon Nordic: Ab 17:00 Uhr findet das Training und anschließend der provisorische Wertungsdurchgang statt. Am Mittwoch wird ab 15:30 Uhr der Probedurchgang absolviert, bevor es dann mit dem Wertungsdurchgang um 16:30 Uhr richtig ernst wird. In Partenen steht ab 18:20 Uhr das Training mit den Rollerskiern auf dem Programm, bevor eine Stunde später der Verfolgungswettkampf über 10 KM stattfindet. 

Termine

03.09.2019 | Di
17:00 - 20:00 Uhr

04.09.2019 | Mi
15:30 - 20:00 Uhr

Montafon Nordic Sportzentrum

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
18°C
Gargellen
16°C
Gaschurn-Partenen
19°C
St. Anton im Montafon
23°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
20°C
Schruns-Tschagguns
22°C
Silbertal
20°C
Vandans
23°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.