Fellimännli | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Julia Eckert

Gipfeltour im Europaschutzgebiet Verwall

Einzigartige Eindrücke im größten Natura 2000-Gebiet Vorarlbergs

Jetzt buchen 20,00 € Gutschein kaufen

29.06. - 14.09.2021 | Di | 08:30 - 17:20 Uhr

Talstation Kristbergbahn, Silbertal | 6782 Silbertal

Diese abwechslungsreiche Wanderung mit Wildbiologin Monika führt Dich vom Genießerberg Kristberg vorbei am wildromantischen Hochmoor Wildried zur eindrucksvoll gelegenen Alpe Gretsch und weiter in das größte Europaschutzgebiet Vorarlbergs: Das Verwall. Vom Gipfel des Fellimännle aus genießt Du einen einzigartigen Rundumblick ins Montafon und erfährst dabei, welche Bedeutung dieser wenig erschlossene Gebirgsraum für seltene Gebirgspflanzen und scheue Tiere wie Steinadler, Gämse, Wanderfalke und Alpenschneehuhn hat.

In Kooperation mit dem Naturschutzverein Verwall-Klostertaler Bergwälder – eine exklusive Tour für all jene, die mehr als nur eine gewöhnliche Wanderung suchen.

Allgemeine Informationen

Treffpunkt

08:20 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal

Routenverlauf

Bergstation Kristbergbahn – Gretschalpe – Gretschsee – Gipfel Fellimännle – Obere Gaflunaalpe – Untere Gaflunaalpe – retour mit dem Wanderbus Europaschutzgebiet Verwall - Talstation Kristbergbahn Silbertal

Dauer

ca. 7 Std. (reine Gehzeit: 6 Std.) 

Auf- und Abstieg
  • Aufstieg: ca. 870 hm
  • Abstieg: ca. 970 hm
Einkehrmöglichkeit

Untere Gaflunaalpe (eingeschränkte Einkehrmöglichkeit)

Anmeldung

bis 20:00 Uhr am Vortag

Preis
  • 20 % Ermäßigung mit der Montafoner Gästekarte (Montafoner Gästekarte ist vorzuweisen)
  • Für Gäste aus BergePLUS Partnerbetrieben kostenlos (Montafoner Gästekarte mit BergePLUS Aufdruck ist vorzuweisen

Inklusivleistungen

  • Wildbiologin Monika
  • Bergbahnfahrt mit der Kristbergbahn
  • Rückfahrt mit dem Wanderbus Europaschutzgebiet Verwall - Silbertal (10,00 € pro Person)
Wanderung zur Alp Gues Monika Dönz-Breuss | © Montafon Tourismus GmbH
"Egal wohin mich eine Wanderung führt - ich bin fasziniert von der Vielfalt der Natur und den wunderbaren kleinen und großen Überraschungen, die sie uns bereithält."
Monika, Wanderführerin
  1. Bitte beachte die FFP2-Maskenpflicht - diese gilt beim Zusammentreffen der Teilnehmer sowie bei der Verabschiedung.
  2. Vor jeder Tour findet eine Corona-Maßnahmen Unterweisung durch den Guide statt.
  3. Kann der Mindestabstand von zwei Meter nicht eingehalten werden, ist ein FFP2 Maske verpflichtend zu tragen.
  4. Während der Tour ist kein FFP2 Maske zu tragen, jedoch gilt es auf den Mindestabstand von zwei Meter zu achten.
  5. Beim Sicherheitspartnercheck kann der Abstand kurzfristig unterschritten werden, jedoch ist dabei von beiden Personen ein FFP2 Maske zu tragen.
  6. Bei erhöhter Temperatur ab 37,5° sowie Covid-19-Symptomen (starker Husten, etc.) ist die Teilnahmen an der Tour nicht gestattet. Mithilfe des Fiebermessgeräts wird im Vorfeld der Tour die Temperatur der Teilnehmer gemessen.
  7. Alle BergePLUS Guides sind mit FFP2 Maske und Desinfektionsgel für die Teilnehmer ausgestattet.
  8. In öffentlichen Verkehrsmitteln, Bergbahnen und der Gastronomie sind die gesetzlichen Corona-Maßnahmen strikt einzuhalten.
  9. Das Aushändigen von selbstgemachten Produkten (Speisen, Getränke, etc.) sowie Give-Aways ist für BergePLUS Guides sowie deren Teilnehmern nicht gestattet. Es darf lediglich notwendiges Equipment (Schneeschuhe, Stöcke, Kletterausrüstung sowie Corona-Kit) mit Handschuhen ausgegeben werden.
  10. Tickets für die jeweilige Tour sind im Vorfeld online zu bezahlen und dem Guide vorzuweisen (inkl. Gästekarte bei Vergünstigungen).

Hier findest Du alle Verhaltensregeln zum Downloaden!

Alle allgemeinen Corona Maßnahmen findest Du hier

  • Mitnahme eines Rucksackes mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz
  • Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle notwendig
  • Wanderstöcke empfehlenswert
  • Ausstieg Bus: Talstation Kristbergbahn, Silbertal
  • Gebührenpflichtige Parkplätze: Kristbergbahn, Silbertal
  • Hunde dürfen auf dieser Tour nicht mitgenommen werden
  • Die Wanderung ist mit Kinderwagen bzw. Bollerwagen nicht möglich
  • Kinder müssen sportlich aktiv sein
  • Rückfahrt Wanderbus Europaschutzgebiet Verwall - Silbertal: 17:00 Uhr von der unteren Gaflunaalpe

Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest Du trotzdem kurzfristig nicht teilnehmen können, bitten wir Dich um eine Abmeldung bei Montafon Tourismus, Tel. +43 50 6686 oder info@montafon.at, damit ein anderer Gast Deinen Platz einnehmen kann. Unsere Wanderungen werden mit ausgebildeten Montafoner Wanderführer durchgeführt.

Dein BergePLUS Team

Fellimännli | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Julia Eckert
Fellimännli | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
© Montafon Tourismus GmbH,  Julia Eckert
Aussicht Fellimänndle | © Monika Dönz-Breuss
See obere Gafluna | © Monika Dönz-Breuss
Pflanze Soldanella | © Monika Dönz-Breuss
Steinadler | © Monika Dönz-Breuss


Montafon Tourismus GmbH

Talstation Kristbergbahn, Silbertal | 6782 Silbertal

Empfehlungen

20,00
Historisches Bergwerk | © Markus Rudigier

Siedlungsgeschichtenweg

Auf den Spuren des Montafoner Bergbaus
20,00
Bienenwanderung im Montafon mit Harry Trautmann Bienenstock | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Panoramawanderung zu den Bienenvölkern

Unterwegs mit Imker Harry in Bartholomäberg
20,00

Die Gargellner Fenster entdecken

Reizvoller Rundwanderweg mit spannenden Ein- und Ausblicken
Noch nicht das Richtige?
Alle Bergerlebnisse

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
13°C
Gargellen
12°C
Gaschurn-Partenen
14°C
St. Anton im Montafon
16°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
14°C
Schruns-Tschagguns
16°C
Silbertal
14°C
Vandans
16°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.