Valzifenz Gargellen | © Montafon Tourismus GmbH

Schneeschuhwanderung Valzifenztal

Unterwegs auf glitzernden Schneefelder

Jetzt buchen 44,00 € Gutschein kaufen

15.12.2021 - 13.04.2022 | Mi | 09:35 Uhr

Bushaltestelle Bergbahnen Gargellen | 6787 Gargellen

Gemächlich stapfst Du mit Deinem Montafoner Wanderführer entlang des idyllischen Valifenzbaches am Fuße der mayestätischen Madrisa. Glitzernde Schneefelder, glasklare Bergluft und absolute Stille umgeben Dich. Nur der frische Schnee knirscht unter Deinen Füßen mit Schneeschuhen. Über all dem begeistert der atemberaubende Blick auf die umliegenden Gipfel.

Allgemeine Informationen

Treffpunkt

09:35 Uhr Bushaltestelle Bergbahnen Gargellen

Route

Von der Wetter- und Schneesituation abhängig

Dauer

ca. 3 Stunden (reine Gehzeit: ca. 2–2,5 Stunden)

Einkehrmöglichkeit

keine auf dieser Tour

Anmeldung

bis 20:00 Uhr am Vortag

Preis
  • 20 % Ermäßigung mit der Montafoner Gästekarte (Montafoner Gästekarte muss beim Guide vorgezeigt werden)
  • Kostenlos für Gäste aus BergePLUS Partnerbetrieben (BergePLUS Gästekarte muss beim Guide vorgezeigt werden)
Altersgrenze

ab Jhg. 2015 (Voraussetzung: Schuhgröße 36)

Inklusivleistungen

  • Montafoner Wanderführer (BergAktiv Montafon)
  • Lawinenausrüstung (je nach Tour und Wetter)
  • Schneeschuhe inkl. Stöcke
  1. Die Teilnahme an den geführten BergePLUS Touren ist nur unter Einhaltung der 3 G-Regel (getestet, genesen, geimpft) möglich. Der Nachweis ist dem Guide vor Start der Tour vorzuweisen.
  2. In geschlossenen Räumen (öffentliche Verkehrsmitteln, Handel, Museen) ist ein Mund-NasenSchutz zu tragen.
  3. Vor jeder Tour findet eine Corona-Maßnahmen Unterweisung durch den Guide statt.
  4. Bei erhöhter Temperatur ab 37,5° sowie Covid-19-Symptomen (starker Husten, etc.) ist die Teilnahmen an der Tour nicht gestattet.
  5. Alle BergePLUS Guides sind mit Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsgel für die Teilnehmer ausgestattet.
  6. In öffentlichen Verkehrsmitteln, Bergbahnen und der Gastronomie sind die gesetzlichen Corona-Maßnahmen strikt einzuhalten.
  7. Das Aushändigen von selbstgemachten Produkten (Speisen, Getränke, etc.) sowie Give-Aways ist für BergePLUS Guides sowie deren Teilnehmern nicht gestattet. Es darf lediglich notwendiges Equipment sowie das Corona-Kit ausgegeben werden.
  8. Tickets für die jeweilige Tour sind im Vorfeld online zu bezahlen und dem Guide vorzuweisen (inkl. Gästekarte bei Vergünstigungen). Eine Bezahlung vor Ort ist nicht möglich.

Hier findest Du alle Verhaltensregeln zum Downloaden!
 

Alle allgemeinen Corona Maßnahmen findest Du hier

  • Wintersportbekleidung
  • Wanderschuhe oder feste Winterstiefel erforderlich
  • Mitnahme eines Rucksacks mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Buslinie 87
  • Ausstieg: Bushaltestelle Gargellen Schafbergbahn (vmobil.at)

Mit dem privaten PKW:

  • kostenlpflichtiger Parkplatz: Talstation Schafbergbahn Gargellen (Bergbahnen Gargellen)
  • Keine Preisreduktion auf selbstmitgebrachte Schneeschuhe und Stöcke
  • Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt. Falls es zu Änderungen kommt, werden die Gäste frühzeitig vom Wanderführer direkt informiert.
  • Max. Teilnehmeranzahl pro Gruppe: 10 Personen

Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest Du trotzdem kurzfristig nicht teilnehmen können, bitten wir Dich um eine Abmeldung bei Montafon Tourismus, Tel. +43 50 6686 oder info@montafon.at, damit ein anderer Gast Deinen Platz einnehmen kann.

Stornierungsmöglichkeiten für den Gast bestehen, wenn:

  • für den Veranstaltungstermin eine behördliche Absonderungsanordnung vorliegt
  • oder das Heimatland des Gastes eine Reisewarnung ausgesprochen hat, bei der von nicht notwendigen Reisen in unsere Urlaubsregion dringend abgeraten wird und trotz eines negativen behördlich anerkannten Tests eine gesetzlich vorgeschriebene Quarantäne bei Rückreise gilt
  • oder wenn die gesetzlichen Bestimmungen eine vorgeschriebene Quarantäne bei der Einreise nach Österreich vorsehen, die auch durch einen behördlich anerkannten Test nicht umgangen werden kann
  • oder die Grenze geschlossen ist

Dein BergePLUS Team

Valzifenz Gargellen | © Montafon Tourismus GmbH
Valzifenz Gargellen | © Montafon Tourismus GmbH
Valzifenz Gargellen | © Montafon Tourismus GmbH


Montafon Tourismus GmbH

Bushaltestelle Bergbahnen Gargellen | 6787 Gargellen

Empfehlungen

44,00
Schneeschuhwandern 2012_(c)_Alex Kaiser, Bartholomäberg, Drei Türme | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Schneeschuhwanderung Innerberg

Mit Blick auf die markanten Gipfel des Rätikon
44,00

Schneeschuhwanderung Fritzensee

Auf den Spuren der Montafoner Geschichte am Bartholomäberg
44,00
von Latschau über das Gauertal zur Lindauerhütte | © Lindauerhütte-Thomas Beck

Schneeschuhwanderung Gauertal-Sanüel

Wintergenuss mit Blick auf die imposanten Drei Türme
Noch nicht das Richtige?
Alle Bergerlebnisse

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-3°C 2cm
Gargellen
-4°C 2cm
Gaschurn-Partenen
-2°C 2cm
St. Anton im Montafon
0°C 2cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-2°C 2cm
Schruns-Tschagguns
0°C 2cm
Silbertal
-2°C 3cm
Vandans
0°C 2cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Kristallbahn Gargellen

2.277 m, Gargellen

Geöffnete Anlagen

Hier siehst Du wie viele Lifte und Pisten für Dich geöffnet haben

Silvretta Montafon

0 von 36 geöffnete Lifte
0 von 86 geöffnete Pisten

Golm

0 von 9 geöffnete Lifte
0 von 17 geöffnete Pisten

Gargellen

0 von 8 geöffnete Lifte
0 von 22 geöffnete Pisten

Kristberg

0 von 4 geöffnete Lifte
0 von 6 geöffnete Pisten

Silvretta-Bielerhöhe

0 von 3 geöffnete Lifte
0 von 1 geöffnete Pisten

Brandnertal

0 von 15 geöffnete Lifte
0 von 31 geöffnete Pisten

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller