Immaterielles Kulturerbe: Symposium zum Montafoner Dialekt

„Los üs metnand schwätza!“ öffentliches Symposium zur Montafoner Mundart. Alle Vorträge sind öffentlich, Eintritt frei. Anschließende Podiumsdiskussion und Live-Musik

15.03.2024 | Fr | 09:00 - 18:00 Uhr

Montafoner Heimatmuseum | Kirchplatz 15 | 6780 Schruns

Immaterielles Kulturerbe: Symposium zum Montafoner Dialekt „Los üs metnand schwätza!“

Die Montafoner Mundart wurde 2017 von der UNESCO in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Aufgrund dessen entstand das Projekt “Muntafunerisch”, welches zum Ziel hat, mehr Bewusstsein für die Thematik zu schaffen, vielfältige Vermittlungsangebote zu entwickeln und beizutragen; Bewusstsein zu schärfen, Mundart zu praktizieren und weiterzuentwickeln. 

In den vergangenen Jahren entstand daraus unter anderem eine digitale Datenbank mit mindestens 2.500 Mundart-Ausdrücken, die unter Einbezug der Montafoner Bevölkerung stetig erweitert und ergänzt wird. #muntafunerisch

Siehe www.muntafunerisch.at

Nun soll darüber hinaus eine öffentliche Tagung durchgeführt werden, welche eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Montafoner Dialekt zum Thema hat, sich aber an ein breites Publikum richtet. 

 

Tagungsprogramm 15. März 2024

09:30   Uhr      Ankommen mit Kaffee & Kuchen

10:00 Uhr        Begrüßung

10:15 Uhr        Einführung zum Projekt

 

 

Titel

Referent:innen

10:30 Uhr

Inneralpine Dialekte: Ein Überblick in Streiflichtern

Yvonne Kathrein

(Universität Innsbruck)

11:00 Uhr

Wortschatz der Montafoner Mundart

Hubert Klausmann

(Universität Tübingen)

11:30 Uhr

Rätoromanische Reliktwörter im Montafon

Guntram Plangg

(em. Universität Innsbruck)

12:00 - 13:30  Mittagspause             

 

Titel

 

13:30 Uhr

Laute und Formen der Montafoner Mundart

Oliver Schallert

(Universität München) &

Simone Berchtold Schiestl

(Universität Zürich)

14:00 Uhr

Dialekt in der Schule

Franz Rüdisser (Pädagoge & Autor, pensioniert)

14:30 Uhr

Muntafuner Näma - Familiennamen im Montafon

Hubert Allgäuer (Pädagoge & Autor, pensioniert)

                                   

15:00 Uhr Kaffeepause mit anschließender

Podiumsdiskussion: Mundart heute“

zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind

Ausklang mit Live-Musik mit „WWÄXL“

Alle Vorträge sind öffentlich zugänglich, Eintritt frei

 

Das LEADER-Projekt Muntafunerisch wird unterstützt durch BundLand und Europäische Union.

 

LEADER Logo Leiste

 

 

Weitere Informationen auf https://www.stand-montafon.at/Muntafunerisch



Montafoner Heimatmuseum

Empfehlungen

Gemeinsames Singen

im Museum Frühmesshaus mit Klaudia Mathies. Neuzugänge herzlich willkommen.
Noch nicht das Richtige?
Alle Events