Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
1°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
-1°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Alpmuseum uf m Tannberg

Das Alpmuseum in der alten "Sennalp Batzen" ist am 28. September 2002, im Rahmen des "Internationalen Jahres der Berge" eröffnet worden. 400 Jahre nach der Schlägerung der ersten Fichten zur Errichtung des Walser Ursprungsbaus, 200 Jahre nach dem Umbau zur "Wälder Sennalp Batzen" und 100 Jahre nachdem die letzten ganzjährigen Bewohner die ehemalige Dauersiedlung auf 1570 m Seehöhe verlassen haben, erhielt Vorarlberg, dank der Bemühungen des Tannberger Kulturvereines ein Freilicht-Alpsennereimuseum in situ.

Das Symbol Alphütte mit ihren ursprünglichen Einrichtungen wird als Markenzeichen für eine ganzheitliche Betrachtung und Vermittlung von Kulturgeschichte, Landschafts- und Naturschutz in Vemetzung mit einer nachhaltigen Alpwirtschaft mit neuen Inhalten erfüllt. Die weitere Nutzung ist Zeichen der Ehrfurcht gegenüber dem Lebensraum früherer Generationen, dem Arbeitsraum der Alpwirtschaft, der Kulturlandschaft Alpe und dem ökologischen Reichtum auf dem Tannberg.

Ausstellung "Altes Handwerk der Bergbauern" im Sommer 2016