Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-4°C 0cm
Gargellen
-5°C 0cm
Gaschurn-Partenen
-4°C 0cm
St. Anton im Montafon
-3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-3°C 0cm
Silbertal
-3°C 0cm
Vandans
-3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Bludenz, Spitalkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

Die Bludenzer Kirche „Zur Heiligen Dreifaltigkeit“ wird im Volksmund „Spitalskirche“ genannt. Diesen Namen verdankt das Bauwerk dem heutigen Bezirksgericht Bludenz, von dem nachgewiesen wurde, dass es bereits 1330 ein Bürgerspital beherbergte. Urkundlich bezeugt ist, dass die Kirche 1472 geweiht wurde. Wann das Gebäude in der Kirchgasse jedoch erbaut wurde, ist nicht genau belegt. Nach einem Brand Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Spitalskirche von Josef Gort wieder in Stand gesetzt. Ein Großteil der Innenausstattung stammt auch aus dieser Zeit. Maßgeblich daran beteiligt war Melchior Lechleitner, dessen Werke in der Kirche auf ca. 1685 datiert werden.