Wetter im Montafon

Bartholomäberg
9°C 0cm
Gargellen
7°C 0cm
Gaschurn-Partenen
10°C 0cm
St. Anton im Montafon
12°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
10°C 0cm
Schruns-Tschagguns
11°C 0cm
Silbertal
10°C 0cm
Vandans
12°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Brand, Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

In Brand steht die großteils gotische Kirche Mariä Himmelfahrt. Seit dem Jahr 1410 ist bereits eine Kapelle beurkundet. 1507 begann der Neubau der Kirche. Gotische Fresken konnten 1942 im Langhaus freigelegt werden. An der Südwand sind Darstellungen verschiedener Heiliger, Christus in der Vorhölle, zwei Stifterfiguren und das Brandis-Wappen zu sehen. An der Nordwand sind die Fresken etwas verblasst, erkennbar ist die Auferstehung mit Maria Magdalena. An der Altarwand findet sich eine Kreuzigungsgruppe mit Maria und Johannes, die um 1480 entstand. Einen gotischen Fidelis-Altar enthält die Sakristei. Der Schrein zeigt unter anderem eine Anna Selbdritt Figurengruppe, die Verkündigung Mariens und andere Heilige.