Wetter im Montafon

Bartholomäberg
1°C 0cm
Gargellen
0°C 0cm
Gaschurn-Partenen
3°C 0cm
St. Anton im Montafon
2°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
2°C 0cm
Schruns-Tschagguns
2°C 0cm
Silbertal
2°C 0cm
Vandans
2°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Gemeindemuseum Hittisau - Hittisauer Lebensbilder

Dauerausstellung "Hittisauer Lebensbilder aus dem 19. Jahrhundert", Ausstellung im Ritter-von-Bergmann Saal.

In dieser Ausstellung werden Leben und Werk von fünf außergewöhnlichen Persönlichkeiten geschildert, die alle um 1800 in Hittisau geboren wurden. Alle fünf stellen in der landwirtschaftlichen Struktur des Bregenzerwaldes eine Ausnahme dar. Sie zeigen damit exemplarische Wege für den Umgang mit einer ungewöhnlichen Begabung und der Herkunft aus der österreichischen Provinz des 19. Jahrhunderts.

Es handelt sich um:

  • Dr. Joseph Ritter von Bergmann (1796-1872): Mitbegründer einer quellenkundlichen Vorarlberger Landesgeschichtsschreibung, Erzieher der Erzherzöge der Habsburger; Leiter des Münz- und Antikenkabinetts und der Ambraser Sammlung in Wien
  • Johann Conrad Dorner (1809-1866): Maler, in München, Riga, St. Petersburg und Rom erfolgreich
  • Joseph Bergmann (1795-1850): "Kunstmahler" im Bregenzerwald
  • Johann Conrad Bergmann (1795-1873): Maler, Wundarzt und Genealoge
  • Heinrich Ladner (1777-1844): ein später Barockbaumeister, der vor allem in der Schweiz tätig war