Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-2°C 0cm
Gaschurn-Partenen
1°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
0°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
0°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Gitzi-Stee:

Dieser riesige Felsbrocken ist ein Relikt von den gewaltigen Felsstürzen (Bergstürze) von den Gargellner Köpfen. Die Schuttmassen stauten den Valzifenzbach. Dieser natürliche Stausee wurde mit Geschiebe und Sand verfüllt und bildet heute eine schöne ebene Alpweide. Ein Teil dieser großen Felsbrocken wurde während der letzten Eiszeit (Würm-Eiszeit) als Geschiebe hierher transportiert - so auch die großen Steine im Vergaldner Wäldle.

Auch der alte Flurname "Gandatal" weist auf die riesigen Felsbrocken oberhalb des Gandasees.