Wetter im Montafon

Bartholomäberg
1°C 0cm
Gargellen
1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
3°C 0cm
St. Anton im Montafon
3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
3°C 0cm
Silbertal
2°C 0cm
Vandans
3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Göfis, Burgruine Sigberg

Haben Sie Lust auf eine Schatzsuche? Im Tannenwald unterhalb der Burgruine Sigberg befindet sich ein Wassertümpel. Eine Sage erzählt, dass Goldgräber am Weihnachtsabend mit etwas Glück den Schatz der Sigberger heben können. Die ehemalige Burg liegt im Göfner Ried oberhalb der Illbrücke von Frastanz. Erstmals werden im 13. Jahrhundert Bewohner der Burg Sigberg genannt. 1355 wird sie vom Grafen von Montfort erobert, achtzig Jahre später unter dem schweizer Grafen von Toggenburg eingenommen. Bereits 1616 ist Burg Sigberg verfallen. Heute lassen sich im Innenhof noch Spuren des Bergfrieds und der Ringmauer finden. Ebenso können mehrfache Umbauarbeiten nachgewiesen werden.