Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
1°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
-1°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Historisches Bergwerk

Bartholomäberg gehört zu den ältesten Bergbaugebieten im Alpenraum. Inmitten vom grandiosen Bergpanorama befindet sich hier das historische Bergwerk, bei dessen Restauration besonders auf die Erhaltung seines ursprünglichen Charakters geachtet wurde. Dabei konnten rund 135 m des St. Anna Stollens zugänglich gemacht werden.

Seit dem Jahr 2010 ist das Historische Bergwerk Bartholomäberg, das einzige Schaubergwerk Vorarlbergs, wieder geöffnet. Bei der Restauration des Berg- werks wurde besonders auf die Erhaltung des unverfälschten historischen Charakters geachtet.
Rund 120 Meter des St.-Anna-Stollens, dessen tatsächliche Länge unbekannt ist, konnten für die Besucher zugänglich gemacht werden. Unter fachkundiger Führung erlebt man die Faszination eines historischen Bergwerkes und lernt über die kargen und harten Arbeitsbedingungen der Bergknappen in längst vergangenen Zeiten.
Das Bergwerk ist zu Fuß in ca. 50 Minuten von der Barockkirche Bartholomäberg aus zu erreichen.

Unter fachkundiger Führung erleben Sie die ganze Faszination eines historischen Bergwerks. Hautnah werden Ihnen die harten Arbeitsbedingungen der damaligen Bergknappen vermittelt. Da die Temperatur im Bergwerk konstant bei +8°C liegt sind angepasste Kleidung und feste Schuhe notwendig, Schutzbekleidung bekommen Sie zur Verfügung gestellt. Dauer der Bergwerksführung: ca. 30 Min.