Wetter im Montafon

Bartholomäberg
10°C 0cm
Gargellen
9°C 0cm
Gaschurn-Partenen
13°C 0cm
St. Anton im Montafon
12°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
11°C 0cm
Schruns-Tschagguns
12°C 0cm
Silbertal
12°C 0cm
Vandans
12°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin

Die Pfarrkirche Heiliger Martin in Hörbranz war ursprünglich eine Filiale von Bregenz. Im 15. Jahrhundert ist eine Kapelle dokumentiert, die 1477 durch eine Kirche ersetzt wurde. Mitte der 1750er Jahre wurde diese erweitert und zur Pfarre erhoben. 1840-50 wurde die Kirche erneut vergrößert und ein Turm kam hinzu. Über dem Eingang der Pfarrkirche befindet sich in einer Giebelnische eine Steinfigur des Heiligen Martin von Hubert Fessler. Die Glasmalereien von 1895 stammen aus der Bayerischen Hofglasmalerei F. X. Zettler in München. Der Hochaltar mit Rokokodekor ist im Jahr 1787 gefertigt worden und wurde aus dem aufgelösten Sankt-Anna-Kloster in Bregenz hierher gebracht. Das Altarbild „Heilige Sippe“ von Franz Ludwig Herrmann stammt aus dem Kloster Mehrerau in Bregenz. Die spätklassizistische Kirche ist von einem Friedhof umgeben.