Wetter im Montafon

Bartholomäberg
2°C 0cm
Gargellen
1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
2°C 0cm
St. Anton im Montafon
3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
3°C 0cm
Silbertal
3°C 0cm
Vandans
3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Jagdhütten Tour über Fritzensee

Aktivpark Montafon  - Schruns - Montjola -  Gasthaus Fischerstöbli - Plattaweg - Bartholomäberg - Fritzensee - Almeinweg - Gaflätzweg - Jagdhütte - Fritzensee - Neyers-Legi - Linda - Bartholomäberg - Buxwaldstraße - Plattaweg - Grünerwaldweg - Montjola - Schruns - Aktivpark Montafon

Vom Aktivpark Montafon fährst Du auf der Bärgerstraße bis zum Gasthaus Fischerstöbli, wo Du links in den Plattaweg einbiegst. Nach wenigen Metern erreichst Du den Friagawald, in dem sich Reste einer etwa 3.500 Jahre alten Siedlungsstätte befinden – ein wichtiger Teil der jahrtausendealten Siedlungsgeschichte von Bartholomäberg, der Wiege des Montafon. Auf diesem Abschnitt befinden sich mehrere anspruchsvolle Anstiege. Das stetig tolle Panorama führt Dich vorbei an der Barockkirche Bartholomäberg über den Roferweg, bis Du den Fritzensee erreichst, von dem man einen fantastischen Blick auf den Rätikon hat. Vom Fritzensee führt die Strecke in einer großen Schleife hoch zum Jagdhaus, von wo es über Schotter- und Asphaltstraßen wieder zurück zum Aktivpark Montafon geht.

Hinweis: Diese Strecke wird auch von Wanderern stark frequentiert. Bitte Geschwindigkeit anpassen.