Wetter im Montafon

Bartholomäberg
2°C 0cm
Gargellen
1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
2°C 0cm
St. Anton im Montafon
3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
3°C 0cm
Silbertal
3°C 0cm
Vandans
3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Kapelle Maria Schnee

Die Kapelle Maria Schnee wurde im Jahre 1637 von Lukas Tschofen erbaut. In der Kapelle ist ein Maria-Hilf-Bild sichtbar. Sie ist ein beliebter Marienwallfahrtsort geworden. Die Kapelle liegt auf einem kleinen Hügel im Gaschurner Dorfkern. Im Chor befinden sich Fresken vom Heiligen Geist mit musizierenden Engeln, im Betraum der Gottvater mit Engeln in den Stichkappenzwickeln. Der Hochaltar ist im frühbarockem Stil mit kannelierten Säulen gebaut und im Sockel befindet sich eine Inschrift mit Wappen und der Jahreszahl 1640. An der Decke ist ein Tondogemälde Herz Jesu. Die Glocke wurde 1637 von Theodosius Ernst angebracht.

Quelle: Dehio Vorarlberg