Wetter im Montafon

Bartholomäberg
9°C 0cm
Gargellen
7°C 0cm
Gaschurn-Partenen
10°C 0cm
St. Anton im Montafon
12°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
10°C 0cm
Schruns-Tschagguns
11°C 0cm
Silbertal
10°C 0cm
Vandans
12°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Marsbrunnen

Gratuliere, Du hast den so genannten Marsbrunnen gefunden. Das war jetzt nicht ganz leicht und deshalb erhältst Du den Buchstaben G des Lösungswortes. Der „Mars von Gutenberg“ gehört zu den bedeutendsten Funden, die man in Balzers je gemacht hat. Er wurde zusammen mit acht weiteren Bronze-Figuren bei Ausgrabungen am Burghügel Gutenberg gefunden. Diese Figuren stammen aus der Eisenzeit (5. – 1. Jh. v. Chr.). Die Originale sind im Liechtensteinischen Landesmuseum ausgestellt. Nimm nun einen der grossen Umschläge. Darin findest Du ein Puzzle. Wenn Du dieses Puzzle zusammensetzt, siehst Du, wie die anderen Gutenberger Figuren aussehen.

Noch ein Tipp: Setze das Puzzle auf dem Sichtmäppchen, das Du im Rucksack findest, zusammen, denn auf der Puzzle-Unterseite findest Du dann den Hinweis für Deine nächste Aufgabe. Wenn Du mit dem Puzzle fertig bist und den Hinweis gelesen hast, lege bitte die Puzzleteile wieder in den Umschlag für die nächste Gruppe.