Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-3°C 0cm
Gaschurn-Partenen
0°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
0°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Ready Maid

2007 am Vorplatz aufgestellte Bronzeskulptur

Schon von weitem fällt die baumstammartige Figur in der Mitte des Brunnens auf. Diese sieben Meter hohe Bronzeskulptur wurde von Gottfried Bechtold 2007 für den Vorplatz entworfen. Der Künstler selbst bezeichnet sie als „Baum, der aussieht wie eine nackte Frau“. Die Form der Gabelung erinnert an einen weiblichen Unterkörper.

Bechtold wurde 1947 in Hörbranz geboren und schloss eine Steinmetzausbildung in Hallein ab. In seinen Arbeiten geht es vor allem darum, die öffentlichen und ästhetischen Grenzen künstlerischen Schaffens zu untersuchen und neu zu definieren.

 

Werfen Sie nun einen Blick auf das Dach des Festspielhauses. Dort erkennen Sie eine Leuchtschrift, die vor allem in der Nacht sichtbar ist.

 

 

Quelle: Landesregierung Vorarlberg, Kultur

http://www.kunsthaus-bregenz.at/html/welcome00.htm?aus_bechtold.htm