Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-3°C 0cm
Gargellen
-4°C 0cm
Gaschurn-Partenen
-2°C 0cm
St. Anton im Montafon
-2°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-2°C 0cm
Silbertal
-3°C 0cm
Vandans
-2°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Rhein-Schauen

Das Rhein-Schauen Museum in Lustenau ist ein Erlebnis für Groß und Klein, Jung und Alt. Lassen Sie sich mitreißen und faszinieren vom Alpenrhein.

Rhein-Schauen Museum

Eine Kombination aus:

  • Werkhof
  • Ausstellung
  • Ehemalige Dienstbahn
  • Technik zum Anfassen
  • 125 Jahre gelebte Geschichte
  • Gegenwart und Zukunft des Alpenrheins

wird zu einem Erlebnis für Groß und Klein, Jung und Alt. Lassen Sie sich mitreißen und faszinieren vom Alpenrhein, der das Leben dieser Region in der Vergangenheit beherrschte, aber auch in Zukunft prägen wird.

Erleben Sie bei einer Fahrt mit einer der historischen Elektrolokomotiven aus den 1940er Jahren oder einer Dampflokomotive von 1910 bzw. 1920 die wunderbar vielfältige Landschaft im Naturschutzgebiet am Bodensee.

Erfahren Sie in der Halle „ALPENRHEIN.GESCHICHTE“ alles zu den drei Staatsverträgen zur Rheinregulierung zwischen Österreich und der Schweiz. Freuen Sie sich auf die Museumshalle „ALPENRHEIN.LAND“. Hier entdecken Sie die Landschaften, die der Rhein geschaffen hat. Interessantes zum Thema „BAU.KRAFT“ wartet außerdem auf Sie. Wo? In der Lokremise!

 

Museum Rhein Schauen - Museum und Rheinbähnle

Am nördlichen Ende von Lustenau, im seit 1892 eingerichteten Werkhofgelände mit Schreinerei, Schlosserei, Bahnremise und Werkhallen befindet sich das 1997 eröffnete Museum, das aus einer Jubiläumsausstellung 1992 herausgewachsene Museum.

Im österreichisch/schweizerischen Museum erleben Sie die Geschichte des Rheins mit seinen Hochwässern und Überschwemmungen. Es wird informiert über Kultur, Technik und Natur am Rhein und im Alpenrheintal.

Die ehemalige Baubahn der Internationalen Rheinregulierung ermöglicht aussergewöhnliche Ausflüge in die traumhaft schöne Landschaft am Bodensee. Seit 1997 sind der Werkhof und die Museumshallen in Lustenau, der ehemalige Steinbruch in Mäder Koblach und natürlich das Rheinbähnle besondere Erlebnisorte der Region.