Wetter im Montafon

Bartholomäberg
2°C 0cm
Gargellen
1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
2°C 0cm
St. Anton im Montafon
3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
3°C 0cm
Silbertal
3°C 0cm
Vandans
3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Schriftinstallation 0,0000000001

Schriftzug an einer Hausfassade

Heinz Gappmayrs titelloses Werk aus dem Jahre 1997 präsentiert ein sehr kleines Längenmaß. In der Realität ist dieses nur schwer vorstellbar. Sein Werk soll laut dem Künstler „die Differenz zwischen Gedachtem und Sichtbarem“ visualisieren. Die Größe des 12 Meter langen Schriftzugs steht im Kontrast zu der winzigen Maßeinheit.

Gappmayr wurde 1925 in Innsbruck geboren und starb 2010 in seiner Heimat. Er befasste sich vor allem mit Konkreter Poesie, in der die Sprache selbst als Kunstgegenstand im Mittelpunkt steht.

 

Gehen Sie nun auf der linken Straßenseite in Richtung Rathaus. Am Boden direkt vor der Rathaustüre ist das Erste von mehreren Street-Piercings eingelassen.

 

 

 

 

Quelle: Vorarlberger Landesregierung, Kultur