Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
1°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
-1°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Schruns, Kapuzinerkloster Gauenstein, Klosterkirche Schmerzhafte Mutter Gottes, Gartenmauer

Anfang des 18. Jahrhunderts entsteht mitten im Wald oberhalb von Schruns eine Einsiedelei. Wenig später errichten Kapuzinerbrüder an diesem Ort ein Hospiz. Vor der imposanten Bergkulisse des Montafons wächst die kleine Klause mit der Zeit zu einem eindrucksvollen Kloster. Nach einigen Jahren in Gemeinde- und Privatbesitz ist das Kloster heute wieder Eigentum der Kapuzinermönche. Mittlerweile zählt es zu den schönsten Niederlassungen des Ordens in Vorarlberg. Die Klosterkirche wurde bei ihrer Einweihung 1847 der Schmerzhaften Muttergottes geweiht – die trauernden Madonna können Sie auch am Hochaltarbild von Johann Paul Scheiber betrachten.