Wetter im Montafon

Bartholomäberg
11°C 0cm
Gargellen
9°C 0cm
Gaschurn-Partenen
11°C 0cm
St. Anton im Montafon
12°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
12°C 0cm
Schruns-Tschagguns
12°C 0cm
Silbertal
12°C 0cm
Vandans
12°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Thüringen, Katholische Pfarrkirche Heiliger Stephan mit Friedhof

Thüringen wird schon 842 mit einer Kirche erwähnt. Früher königliches Eigentum, hatten später die Grafen von Montfort-Feldkirche das Patronat inne. 1375 übernahmen die Johanniter die Stephanskirche, die 1614 an das Kloster Weingarten fiel. Die erste Weihe der Kirche wurde 1360 verzeichnet, die nächste 1508. 1676 wurde der Turm neu gebaut, 1712 bis 1714 folgte die restliche Kirche und wieder 7 Jahre später wurde sie zum dritten Mal geweiht. In der Pfarrkirche Thüringen findet sich eine Gruftkapelle für den Landschreiber Andreas von Paur, der 1727 gestorben ist. Weitere Besonderheiten sind unter anderem der Taufstein aus rotem Marmor und die Figur des Heiligen Sebastian eines Vorarlberger Bildschnitzers, die auf 1488 datiert wird.