Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 0cm
Gargellen
-1°C 0cm
Gaschurn-Partenen
1°C 0cm
St. Anton im Montafon
-1°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
1°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
-1°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Von Bartholomäberg über Monteneu auf die Wannaköpf

Vom Bartholomäberg auf die Wannaköpfe. Eine aussichtsreiche Tour bei welcher Du Dich in malerischer Kulisse bewegst und meist für Dich alleine die Natur genießen darfst.

Start dieser Tour ist die Barockkirche Bartholomäberg. Von hier geht es bis auf die Wannaköpfe stetig bergauf. Vorbei am historischen Bergwerk, wanderst Du mit deinen Schneeschuhen über den Fritzensee hinauf zum Monteneu. Hier lohnt es sich auf der Bank am Kreuz eine kurze Erholungspause einzulegen. Es bietet sich Dir ein sagenhafter Ausblick hinunter ins Tal. Empfehlenswert ist, sich während der kompletten Tour ab und zu die Zeit zu nehmen um den wahnsinnig schönen Blick ins Rätikon zu genießen. Dir wird ein Blick auf die bekannten Berge Drei Türme, Sulzfluh, Drusenfluh sowie die Zimba ermöglicht. Dieser Anblick tröstet über sämtliche Anstrengungen hinweg. Auf den Wannaköpfen angekommen hast Du darüber hinaus einen wunderschönen Blick über die Alpenstadt Bludenz sowie dem angrenzenden Walgaugebiet. Der Rückweg führt über denselben Weg wie Du gekommen bist.