Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-4°C 0cm
Gargellen
-5°C 0cm
Gaschurn-Partenen
-4°C 0cm
St. Anton im Montafon
-3°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-3°C 0cm
Silbertal
-3°C 0cm
Vandans
-3°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Von alten Maisässen auf wenig begangenen Wegen zur Hochalpe Latschätz

Golmerbahn Mittelstation Matschwitz - Plazadels - Wachters Dieja - Alpe Latschätz - Golmerbahn Bergstation Grüneck

Schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts besiedelten die Walser das Gauertal. In dieser Zeit entstanden die Maisäß-Siedlungen Plzadels und Wachters Dieja. Die Siedlungen waren Teil der Dreistufenlandwirtschaft, wobei die Maisäße je nach Witterung im Mai bis Juni für ein paar Wochen bewohnt werden, bevor das Vieh für den Sommer auf die Alpen kam. Von Wachters Dieja führt die Wanderung weiter zur Alpe Latschätz und zur Bergstation der Golmerbahn.