Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-2°C 0cm
Gargellen
-4°C 0cm
Gaschurn-Partenen
-4°C 0cm
St. Anton im Montafon
0°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-3°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-1°C 0cm
Silbertal
-2°C 0cm
Vandans
-1°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Widerstandsmahnmal

Das Widerstandsmahnmal wurde 2015 errichtet und gedenkt jener Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die während der NS-Herrschaft verfolgt wurden und Widerstand leisteten.

Sie befinden sich nun am Ausgangs- sowie Endpunkt der Route.

Das Widerstandsmahnmal wurde 2015 errichtet und gedenkt jener Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die während der NS-Herrschaft verfolgt wurden und Widerstand leisteten. Für die Gestaltung des Mahnmals wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, aus dem die Künstlerin Nataša Sienčnik als Siegerin hervorging. Ihre Installation, bestehend aus Fallblattanzeigen, erinnert an  frühere Anzeigetafeln in Bahnhöfen. Die 100 abwechselnd angezeigten Namen stehen beispielhaft für alle Vorarlberger Opfer des nationalsozialistischen Terrors. Als Ort wählte die Künstlerin mit dem Sparkassenplatz einen zentralen öffentlich zugänglichen Raum.

Gehen Sie nun am Mahnmal vorbei rechts in die Rathausstraße bis zur Ecke Anton-Schneider-Straße.

 

Quellen:   www.widerstandsmahnmal-bregenz.at