M3 | © Sportograf

M³ Montafon Mountainbike Marathon

27. - 29. Juli 2023

Die Bewerbe im Überblick

Von genussvollen E-Mountainbike Strecken, über aktive 29 km, sportliche 45 km, anspruchsvolle 65 km bis hin zu extremen 130 km.

Fünf Strecken führen durch die aufregende Berglandschaft des Montafon. Angefangen beim "M³ extrem" mit 130 Kilometern und spektakulären 4.500 Höhenmetern über den "M² anspruchsvoll" mit 65 Kilometern und 2.400 Höhenmetern und den "M1 sportlich" mit 1.250 Höhenmetern verteilt auf 45 Kilometer bis zum "Mfit" mit 29 Kilometern und 400 Höhenmeter bieten die Organisatoren ein umfassendes wie spannendes Programm. Das Terrain reicht von flachen Single-Trails über hochalpine Passagen mit viel Kies. Die Montafon E-Bike Genussrunde wartet mit vielen kulinarischen Höhepunkten auf.

Montafon E-Bike Genussrunde

Die Montafon E-Bike Genussrunde verspricht Gaumen- und Augenschmaus in der imposanten Montafoner Bergwelt. 

Essen und Trinken sind bekanntlich auch beim Mountainbiken unverzichtbare Grundlagen und so wird bei der E-Bike Genussrunde die Kulinarik großgeschrieben. Mit E-Motor-Unterstützung, aber ohne Zeitmessung lernst Du auf 31,5 Kilometer die landschaftliche Vielfalt des Montafon kennen und verkostest nebenbei regionale Spezialitäten.

Kulinarische Stopps der Genussrunde (inkl. Wasser und gespritzter Saft, auf den Tischen eingestellt):

  • Hotel Hirschen: Topfen Kräuterknödel mit Wildkräutersalat und Kaminwurzenwürfel vom Montafoner Steinschaf, für Vegetarier Kräuterknödel mit Wildkräutersalat und Pumpernickel Crumble
  • Almhütte Fellimännle: Wildragout mit Spätzle und für Vegetarier Kässpätzle mit Salat
  • Panoramagasthof Kristberg: Kaiserschmarren mit Apfelmus
Zur Strecke Video ansehen


Die Strecken im Überblick

Informationen zu den unterschiedlichen Bewerben

  • Start/Zielgelände: Aufgrund den Bautätigkeiten im Zentrum Schruns erfolgt der Start auch heuer am Freitag und Samstag beim Aktivpark Montafon (Schwimmbadstr. 10, 6774 Tschagguns). Am Donnerstag startet die Genussrunde von der Tourismusinformation Schruns (Bahnhofstraße 28, 6780 Schruns) aus.
  • Streckenänderung St. Gallenkirch: nach der Garfreschastraße fährt man heuer ein kleines Stück auch taleinwärts auf dem Radweg
  • Streckenänderung Gortipohl: bei der TAZ 05 (Tennisclub Gortipohl)
  • Verkürzung der Strecke: Aufgrund der Streckenänderungen verkürzt sich die Strecke um ca. 3 km und beim Mfit um ca. 5 km.

Donnerstag & Freitag

Die Montafon E-Bike Genussrunde verspricht Gaumen- und Augenschmaus in der imposanten Montafoner Bergwelt.

31,5 km Länge und 1050 Höhenmeter

Start: 12:30 Uhr, Donnerstag Tourismusinformation Schruns, Freitag Aktivpark Montafon

Startnummernausgabe: Donnerstag ab 11:00 Uhr Tourismusinformation Schruns (Bahnhofstraße 28, 6780 Schruns), Freitag ab 11:00 Uhr im Aktivpark Montafon (Schwimmbadstraße 10, Tschagguns)

Nenngeld: 49,00 € (inkl. Kulinarischen Stopps) bei Nennungen bis 28. Juli, 12:00 Uhr

Unser Tipp: Dein E-Bike für die Montafon E-Bike Genussrunde kannst Du Dir bei Intersport Montafon in Schruns ausleihen. Eine Vorab-Reservierung wird empfohlen.

Kulinarische Stopps der Genussrunde (inkl. Wasser und gespritzter Saft, auf den Tischen eingestellt)

  • Hotel Hirschen: Topfen Kräuterknödel mit Wildkräutersalat und Kaminwurzenwürfel vom Montafoner Steinschaf, für Vegetarier Kräuterknödel mit Wildkräutersalat und Pumpernickel Crumble
  • Almhütte Fellimännle: Wildragout mit Spätzle und für Vegetarier Kässpätzle mit Salat
  • Panoramagasthof Kristberg: Kaiserschmarren mit Apfelmus

Zur Strecke im Detail (inkl. GPS Daten)

Samstag

Für alle Hobby-Biker und Einsteiger ist der Mfit genau das Richtige!

29 km und 400 Höhenmeter

Start: Samstag, 09:45 Uhr

Ziel: Aktivpark Montafon

Startnummernausgabe: Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag ab 6:30 Uhr - 8:30 Uhr, im Aktivpark Montafon (Schwimmbadstraße 10, Tschagguns)

Verpflegung und Technische Assistenz-Zone (TAZ):

Gortipohl bei Kilometer 14
St. Gallenkirch bei Kilometer 18
Ziel bei Kilometer 29
TAZ Infos: Übersichtsplan aller TAZ, Verpflegung und AusrüstungDurchfahrtszeiten und Erreichbarkeit 

Wertung:

Herren, Junioren U19 m/w, Jugend U17m/w, Jugend U15 m/w Damen (zu den Altersklassen)

Es wird auf dieser Strecke nicht der schnellste Fahrer als Sieger gewertet, sondern jener, der die geringste Abweichung zur Durchschnittszeit über alle gefahrenen Zeiten, hat. Ob die Abweichung positiv oder negativ ist, wird dabei nicht berücksichtigt. Sollten nur wenige Fahrer in einer Wertungskategorie teilnehmen, behalten wir uns beim Mfit-Bewerb vor, Klassen zusammen zu legen.

Zur Strecke im Detail (inkl. GPS Daten)

Die M1-Strecke ist mit ihren 45 Kilometer keinesfalls zu unterschätzen ...

45 km und 1.250 Höhenmeter

Start: Samstag, 09:00 Uhr

Ziel: Aktivpark Montafon

Zeitlimits:
Poly Gantschier, 13:00 Uhr

Startnummernausgabe: Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag ab 6:30 Uhr - 8:30 Uhr,  im Aktivpark Montafon (Schwimmbadstraße 10, Tschagguns)

Verpflegung und Technische Assistenz-Zone (TAZ):

TAZ Infos: Übersichtsplan aller TAZ, Verpflegung und AusrüstungDurchfahrtszeiten und Erreichbarkeit 

Wertung:

Herren, Masters 1, Masters 2, Masters 3, Junioren U19 m/w, Damen, Ladies (zu den Altersklassen)

Zur Strecke im Detail (inkl. GPS Daten)

Für alle ambitionierten Sportler gibt es bereits über 65 Kilometer ein herrliches Panorama und einen anspruchsvollen Downhill zu bewältigen.

65 km und 2.400 Höhenmeter

Start: Samstag, 08:15 Uhr

Ziel: Aktivpark Montafon

Zeitlimits:
Poly Gantschier, 13:00 Uhr
Achtung: Alle M²-Teilnehmer, die das Zeitlimit nicht schaffen werden als Finisher der M1-Strecke gewertet.

Startnummernausgabe: Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag ab 6:30 Uhr - 8:30 Uhr,  im Aktivpark Montafon (Schwimmbadstraße 10, Tschagguns)

Verpflegung und Technische Assistenz-Zone (TAZ):

TAZ Infos: Übersichtsplan aller TAZ, Verpflegung und AusrüstungDurchfahrtszeiten und Erreichbarkeit 

Wertung:
Herren, Masters 1, Masters 2, Masters 3, Damen, Ladies (zu den Altersklassen)

Zur Strecke im Detail (inkl. GPS Daten)

UCI MTB Marathon Series (Herren & Damen)
Dank der enormen Länge von 130 Kilometern bietet der M³ eine entsprechend abwechslungsreiche Streckenführung.

130 km und 4.500 Höhenmeter

Start: Samstag 07:30 Uhr Herren, 7:38 Uhr Damen

Ziel: Aktivpark Montafon

Zeitlimits:
Landbrücke, 12:15 Uhr
Partenen, 14:00 Uhr
Achtung: Alle M³-Teilnehmer, die das Zeitlimit bei der Landbrücke nicht schaffen, werden als Finisher der M²-Strecke gewertet.

Startnummernausgabe: Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag ab 6:30 Uhr, im Aktivpark Montafon (Schwimmbadstraße 10, Tschagguns)

Verpflegung und Technische Assistenz-Zone (TAZ):

TAZ Infos: Übersichtsplan aller TAZ, Verpflegung und AusrüstungDurchfahrtszeiten und Erreichbarkeit 

Wertung:

Herren, Masters 1, Masters 2, Masters 3, Damen, Ladies (zu den Altersklassen)

Zur Strecke im Detail (inkl. GPS Daten)



Die Strecken im Detail

Wichtige Info: Bestimmte Teilabschnitte sind nur am Renntag befahrbar.



Kombinations- und Meisterschaftswertungen

M3 | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Königliches Blut steckt in jedem von Euch! 

Silvretta MTB King

M³ Montafon Mountainbike Marathon und Ischgl Ironbike sind die zwei Top Mountainbike-Marathons im Rennkalender. Teilnehmer beider Rennen haben die Chance, einen speziellen "Adelstitel" zu erkämpfen.

Sichere Dir jetzt Deinen Preisvorteil
M3 | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Wusstest Du, dass der
M³ ein Teil der UCI
Marathon Series ist?

Mit der Teilnahme am M³ sicherst Du Dir Deine Meisterschaftswertung.

Der M³ Montafon Mountainbike Marathon ist ein Teil der Union Cyclist International MTB Marathon Series Class 3. Diese Wertung ist vergleichbar mit einem Weltcup. Hier gilt es - sowohl für die Damen als auch für die Herren - auf der M³-Strecke wichtige Punkte für die Gesamtwertung zu ergattern.

 

Weitere Informationen zu den Meisterschaftswertungen