Jazz auf der Schutzhütte

Schruns-Tschagguns | 16.08.2020 | So | 11:30 - 13:30 Uhr

Wormser Hütte auf 2.307 m | Kapellerweg 45 | 6780 Schruns

Alljährlich halten die „Jazz-Refugees“ im Vital-Hotel Felbermayer ihren Jazz-Workshop ab, und das seit 2012. Das allein zeigt schon, dass die vier Herren aus dem, freilich nur geografisch gesehen, flachen Berlin Freude an den Bergen haben. Und umso mehr zeigt es der jährliche Ausflug in die Höhe zum Event „Jazz auf der Hütte“. Das Ziel dieses – sicherlich auch musikalischen – Höhenfluges ist in diesem Jahr die Wormser Hütte, durch ihre Lage über Schruns und ihrer traumhaften Aussicht die wohl am meisten besuchte Hütte des Montafon. Auf stolzen 2305 Höhenmetern liegt die Wormser Hütte, und ihr Briefkasten ist der höchst gelegenste in Vorarlberg.
Die Jazz-Refugees lassen uns eine breite Palette von Klängen erleben. Claus Rückbeil spielt neben seiner Gitarre die indische Bansuri-Flöte. Auch der Schwede Anders Grop birgt mit Gipsy-Klängen Elemente der Weltmusik in die Montafoner Bergwelt. Wolfgang Obert am Saxophon sowie Jürgen Weishaupt an den Drums ergänzen das Jazz-Event.
Die Wormser Hütte ist auf mehreren Steigen wandernd zu erreichen. Bequem ist es aber, von Schruns aus mit der Hochjochbahn und dann mit dem Sennigrat Sessellift  zu fahren. Zur Wormser Hütte gelangt man dann in einer knappen Viertelstunde auf einem fast ebenen Gehweg.

Eintritt frei, gültiges Liftticket erforderlich. Findet nur bei guter Witterung auf der Terrasse statt.

Besetzung:

  • Svend Capol        Trompete
  • Claus Rückbeil        Gitarre, Bansuri
  • Anette Kerckhoff    Gesang
  • Michael Stähelin    Klavier, Akkordeon
  • Anders Grop        Kontrabass
  • Jürgen Weishaupt    Schlagzeug
Wormser Hütte auf 2.307 m | Kapellerweg 45 | 6780 Schruns

Empfehlungen

Noch nicht das Richtige?
Alle Events