Alpe Garnera | © Vorarlberg Tourismus, Dietmar Denger

"ghörig feschta"

Im Muntafu wörd ghörig gfeschtat!

In einem gemeinsam erarbeiteten Konzept setzten im Montafon die Wirtschaftsgemeinschaft Montafon (WIGE), der Stand Montafon, Montafon Tourismus, Ortsmarketing Schruns-Tschagguns/Aktivpark Montafon und die Montafoner Landttagsabgeordnete Monika Vonier, als veranstaltungsintensive Region gemeinsam ein starkes, konkretes Zeichen in punkto Nachhaltigkeit und sorgsamer Umgang mit unserer Natur.

 

Die Ausrichtung der Veranstaltungen nach umweltfreundlichen Gesichtspunkten wird immer bedeutender, nicht nur für die Veranstalterinnen und Veranstalter selbst, sondern auch für die Besucherinnen und Besucher.

 

Dabei geht es um:

  • Abfälle verringern und vermeiden, wo es möglich ist.
  • Bei Lebensmitteln auf Regionalität und Qualität achten.
  • Auf nachhaltigen Transport achten.
  • Soziale Verantwortung wahrnehmen.
  • Schonend mit Ressourcen umgehen.

 

Den Veranstalterinnen und Veranstaltern, welche ihr Event nachhaltig abhalten wollen, steht die Initiative „ghörig feschta“ zur Seite.



Drei Schritte, ein Fescht

Der Weg zu Deiner „ghörig feschta“-Veranstaltung besteht aus drei Schritten:

Informiere Dich auf der Website und nimm gerne eine kostenlose, persönliche Beratung in Anspruch.

Kostenlose und individuelle Beratung von unserem Team

Zur Auszeichnung Deiner Veranstaltung, fülle bitte die Online-Checkliste aus:

Hier findest Du die Checkliste und kannst sie ausfüllen sowie ansuchen.

Alle Mindestkriterien werden eingehalten?
Dann wird die Veranstaltung ausgezeichnet. Du kannst nun Dein nachhaltiges Engagement als „ghörig feschta“-Veranstaltung kommunizieren.

Auszeichnungen



Weitere Informationen