© Montafon
Silvretta

Gantakopf Rundweg

Themenweg

  • aussichtsreich
  • Gipfel-Tour
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • Bergbahnauf-/-abstieg
Der Rundweg schenkt ein traumhaftes Gipfelerlebnis mit Blicken zum Bartholomäberg und zu den Spitzen von Verwall und Rätikon. Von der Bergstation der Garfrescha Bahn geht es bald steil bergauf zum Gantakopf. Wald- und offene Weideflächen wechseln sich auf der sonnigen Tour ab. Vom Versettlagrat läuft man hinunter ins Novatal zur Alpe Nova und durch das Tal zurück zum Ausgangspunkt.

Eine aussichtsreiche Wanderung entlang des Panoramaweges Gantakopf mit Blick auf die umliegende Bergkulisse, speziell die Vallüla am Ende des Montafon. Bei der Alpe Nova kannst Du Dich von original Montafoner Köstlichkeiten verwöhnen lassen und Dich für den weiteren Weg stärken. Nun geht es das Novatal talauswärts in Richtung Garfrescha. Dort kannst Du wieder mit der Garfrescha Bahn talwärts fahren.

 

 

Der Startpunkt der Tour befindet sich bei der Bergstation der Garfrescha Bahn. Hier gehst du durch den Maisäß weiter entlang der geteerten Staße bis der Weg links zum Gantkopf abzweigt. Von dort folgt der Weg durch den Wald bis auf den Gantakopf. Vor der Nova Stoba führ die Alpstraße nach unten zur Alpe Nova. Ab der Alpe Nova nimmst du den Weg unterhalb der Alpstraße bis zum Garfrescha Maisäß.

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: St. Gallenkirch Garfrescha Bahn / Linie 650

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

 

 

 

 

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach St. Gallenkirch fahren. Bei der Beschilderung richtung Garfrescha Bahn rechts abbiegen und der Straße bis zur Garfrescha Bahn folgen.

Es befinden sich Parkplätze bei der Talstation der Garfrescha Bahn in St. Gallenkirch.

Wanderschuhe mit gutem Profil (knöchelhoher Schuh) und Wanderstöcke. An heissen Tagen ist eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz zu empfehlen.
Du solltest unbedingt unseren Montafoner Sura Kees probieren, denn Du warst nur im Montafon wenn Du dieses  Geschmackserlebnis probiert hast.

Im Rahmen des BergePLUS Programmes führt Dich Elisabeth auch gerne zur Alpe Nova. Gehe mit ihrer geführten Wanderung mit und erfahre viele Insidertipps zum Montafon und unserer Muntafuner Spezialität Sura Kees.

Hier kommst Du zu der geführten Tour.



Tourendetails

  • Strecke
    9,2 km
  • Dauer
    3:30
  • Aufstieg
    491 hm
  • Abstieg
    492 hm
  • Höchster Punkt
    1969 m
  • Tiefster Punkt
    1477 m
  • Schwierigkeit
    mittel

Eigenschaften

    Technik 3 von 6
    Kondition 3 von 6
    Erlebnischarakter 5 von 6
    Landschaft 5 von 6

Beste Jahreszeit



Karte & Downloads

Gantakopf Rundweg Impression #1 | © Montafon
Alp Nova | © Montafon
Weg zur Alp Nova | © Montafon
Original Montafoner Braunvieh | © Montafon
Andrea und Andreas von der Alp Nova | © Montafon
Sura Kees Produktion auf der Alp Nova | © Montafon
Sura Kees Produktion auf der Alp Nova | © Montafon
Sura Kees Produktion auf der Alp Nova | © Montafon
Verkostung vom Montafoner Sura Kees auf der Alp Nova | © Montafon
Weg zum Gantekopf | © Montafon
Weg zum Gantekopf | © Montafon
Weg von der Nova Stoba zur Alp Nova | © Montafon
Rinderalp im Novatal | © Montafon
Alp Nova | © Silvretta Montafon
Nova Stoba | © Silvretta Montafon
Vorarlberger Wanderwegekonzept | © Montafon


Weitere Touren im Alpenmosaik Montafon

Einmalige Wandererlebnisse im Frühjahr, Sommer und Herbst erleben