Naturkräftepfad | © Silvretta Montafon

Familienurlaub



Familienwanderungen

Erlebniswandern mit Kindern im Alpenmosaik Montafon

Das Wanderwegenetz umfasst ebenso erlebnisreiche Familienwanderungen, sodass Kinder mindestens genauso viel Abenteuer und Spaß mit dem Alpenmosaik Montafon wie Erwachsene haben. Die frühzeitige Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Lebensräumen aus nächster Nähe, schärft die Sinne und schafft ein tiefes Bewusstsein für Kultur und Natur, und das schon im frühen Alter. Es finden sich Themenwege vor, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gleichermaßen interessant sind, sei es von ihrer thematischen Ausrichtung oder des allgegenwärtigen, mitschwingenden Erlebnischarakters.

Besonders empfehlenswert sind die Muntafuner Gaglawege  - auf Montafonerisch den ,,Montafoner Kinderwegen“ - unterwegs. Eine Rätsel-Broschüre lenkt die Abenteurer von einer Aufgabe zur nächsten und wie ganz nebenbei wird bei einer Gehzeit von ein bis zwei Stunden die Natur und die Gemeinden des Tales spielerisch erkundet.

Die Muntafuner Gaglawege

Aufregende Forschungswanderungen mit Erna auf Themenwegen

Die Themenwege des Alpenmosaik Montafon sind so vielseitig, dass sie wirklich allen etwas bieten. Einige davon beinhalten einen attraktiven Mehrwert, der nur den Kleinsten vorbehalten ist.  Die Rede ist von den "Montafoner Kinderwegen", übersetzt aus dem Montafonerischen "Muntafuner Gaglawege". Während die Erwachsenen ihre volle Aufmerksamkeit auf den gleichnamigen Themenweg selbst legen, können Kinder interaktiv und spielerisch die Freude an der Bewegung in der Natur finden und die Umgebung mit eigenen Augen erleben.

Alles was dazu benötigt wird ist eine begleitende Rätsel-Broschüre und ein prallgefüllter Rucksack, der vor beginn der Tour von den örtlichen Tourismusinformationen gegen eine Pfandgebühr zur Verfügung gestellt. Dieser beinhaltet verschiedenste Werkzeuge, die dabei helfen die ausgetüftelten Rätselaufgaben von Station zu Station lösen. 

Was Euch dabei noch erwartet? Lasst Euch überraschen!

 

Weitere Informationen


Von groß bis klein – für jeden ist das Richtige dabei

Das Alpenmosaik Montafon ist unglaublich vielfältig und abwechslungsreich. Hier findest Du viele spannende Wanderungen, die der ganzen Familie Freude machen.

Kinder und Wandern ist ja oft so eine Sache. Kennst Du das auch? Die Erwachsenen sind begeistert und wollen möglichst viel und lange unterwegs sein. Die Kinder hingegen können dem Wandern oft nicht so viel abgewinnen und langweilen sich schnell. Ist der Weg aber abwechslungsreich und gibt es viele interessante Dinge zu entdecken und zu erleben, finden die Kleinen ihre Bewegungsfreude ganz schnell.

Das Alpenmosaik Montafon bietet Familien glücklicherweise viele spannende Erlebnisse. Zwar wurde es für alle Wanderbegeisterten und nicht speziell für Familien entwickelt, aber hier gibt es allerhand zu entdecken. Allein schon jeder der vier Erlebnisräume – das Verwall, die Silvretta, der Rätikon und das Tal - hat einen unterschiedlichen Schwerpunkt. Je nach Interesse, Alter und Bergerfahrung Deiner Kinder kannst Du aus über 30 Themenwegen auf eine einzigartige Erlebnisreise starten und das in unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen – von der leichten Dorfrunde bis zur anspruchsvollen Gipfeltour. Und natürlich gibt es auch einige Wege im Alpenmosaik Montafon, die speziell für Kinder geeignet sind.

Lass uns die vier Erlebnisräume gemeinsam ein weniger genauer ansehen!

Das mystische Verwall

Dieser Gebirgszug ist mit seinem mystischen und einsamen Charakter ein idealer Rückzugsort für gefährdete Vogelarten wie Steinadler, Wanderfalke und Uhu, aber auch seltene Pflanzenarten. Hier findest Du auch das Europaschutzgebiet Wiegensee, ein einzigartiger Moorkomplex inmitten einer wilden Berglandschaft. 

Interessierst Du Dich für Flora und Fauna? Dann bist Du im Verwall genau richtig. Hier kannst Du auf unterschiedlichen Wegen diesen Gebirgszug erkunden. Halt dabei aber die Augen auf und mit etwas Glück wirst Du das ein oder andere Tier oder eine besondere Pflanze erleben! Für jüngere Kinder können wir Dir besonders den Seetalweg und den Montafoner Erzählkulturweg ans Herz legen.

Das lebendige Tal

Neben den drei Gebirgszügen spielt der Erlebnisraum Tal eine bedeutende Rolle. Mit seinem Herzstück, die Lebensader Ill, vereint es sämtliche geologische Charakteristiken der umliegenden Bergwelt. Hier finden sich leichte und kurze Wege zu unterschiedlichsten Themen für die ganze Familie, wie beispielsweise der Baukulturweg, der Kultur- und Kunstweg, der Sportarenaweg, der Alpinismusweg  oder der Energieweg . Diese sind auch bei schlechtem oder unsicherem Wetter gut machbar und lassen sich bestens mit Einkehrmöglichkeiten oder einem Besuch auf einem Spielplatz oder einem Freibad verbinden. 

Der malerische Rätikon

Mit seinen unverwechselbaren Kalkformationen und seinen charakteristisch weißen Kalkwänden ähneln die Gipfel des Rätikons jener der Dolomiten. Hier findest Du die wohl bekanntesten Berggipfeln und Wahrzeichen des Montafon wie die Drei Türme oder die Zimba. Lass Dich auf dem Lünersee Rundweg, dem Aquaweg  oder der Gauertaler AlpKulTour vom faszinierenden Panorama verzaubern und erfahre dabei viel Spannendes zur Geschichte und Kultur des Montafon!

Ein besonderes Highlight für die Kinder ist der Familien Erlebnisweg am Golm, der Spiel und Information auf einer abwechslungsreichen Wanderung verbindet und mit dem Waldrutschenpark-Golm zudem Nervenkitzel bietet. In Latschau angekommen warten mit dem Flying-Fox-Golm, dem Waldseilpark-Golm und dem Alpine-Coaster-Golm noch weitere Abenteuer.

Die hochalpine Silvretta

Oder liegt Dir eher ein hochalpiner Abenteuerspielplatz mit dem Blick auf faszinierende Gletscher und markante Dreitausender? Dann bist Du in der Silvretta richtig. Hier findest Du zahlreiche Gipfel auf über 3.000 Höhenmeter und eindrucksvolle Gletscher. Dieser Gebirgszug eignet sich besonders für Kinder bzw. Jugendliche, die hochalpine Herausforderungen suchen und sich für das Thema Klimawandel interessieren. Geeignete Einsteigertouren sind der Silvrettasee Rundweg  und der Vier Barga Weg



Die Abenteuer- und Alpenwelt vor der Nase!

Diese Themenwege bieten sich für einen ereignisreichen Familientag in den Bergen an.



Eröffnung der "Muntafuner Gaglawege" im Sommer 2022

10 Themenwege des Alpenmosaik Montafon auf denen die Muntafuner Gaglawege verlaufen

Die meisten dieser Wege finden sich in Tallage wieder, damit einerseits keine allzu großen Barrieren entstehen und andererseits infrastrukturelle Einrichtungen weitestgehend zugänglich bleiben. Außerdem spielt sich in den Montafoner Ortschaften das meiste Leben ab und somit macht das Erkunden der Montafoner Dörfer erst richtig Spaß. Den Kindern wird durch spielerische Elemente auf und neben den Wegen einiges geboten, das heißt Familien mit Kindern wird nicht langweilig und sie können die Bergwelt aus ihrer ganz eigenen Perspektive kennen- und schätzen lernen.

Kirche Vandans | © Montafon
Tal

Baukulturweg

6,1 km
1:40 h
leicht
Der Baukulturweg macht anhand typischer Montafoner Bauten sichtbar, wie die Architektur von der Lebensart der Menschen und unterschiedlichen Wirtschaftsformen beeinflusst wird. Von der Kirche aus geht es talauswärts den Dammweg hoch, durch den Wald zum Spielplatz mit Grillstation und weiter zum Kalkofen. Ein asphaltierter Wiesenweg führt zur Golmerbahn mit schönen Ausblicken nach Bartholomäberg und zu den Rodunder Seen, dann an der Ill entlang zurück ins Ortszentrum.
Erfahre mehr