Partenen | © Montafon
Tal

Energieweg

Themenweg

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Der Energieweg zeigt, wie sich ein abgelegenes Bergbauerndorf durch die Stromgewinnung zu einem belebten Wohn- und Tourismusort entwickelt hat. Auf der mal sonnig, mal schattigen Runde geht es vom Ortskern durch Wald- und einem alten Säumerpfad durch eine klassische Maisäßlandschaft zur Mautstelle der Silvretta-Hochalpenstraße und den Kraftwerksanlagen. Tolle Blicke ins und aus dem Tal heraus!

Die Tour startet im Ortszentrum von Partenen. Von hier geht es nun für Dich taleinwärts dem Wegweiser Richtung Ganifer folgend. Nachdem Du die Ortschaft verlassen hast führt Dich der Weg über eine Wiese nach links weg. Angekommen beim nächsten Wegweiser geht es weiter Richtung Bellamaisäß. Vom Bellamaisäß geht der Weg nun weiter zur Mautstelle. Hier musst Du die Hauptstraße überqueren und weiter geht es am Golfplatz bis zum Gufelstee (gespaltener Stein). Dabei folgst Du immer dem Weg Richtung Vermuntbahn Talstation. Kurz vor der der Vermuntbahn führt dich der Weg für einen kurzen Abstecher nach links oben Richtung Innerbofa. Nachdem Du oberhalb von der Bahn vorbeigelaufen bist geht der Weg auch schon wieder abwärts zum Parkplatz der Vermuntbahn. Hier kurz nach links und über die Brücke und die Hauptstraße zurück ins Ortsgebiet von Partenen. Angekommen auf der Dorfstraße rechts abbiegen und weiter bis zum Ausgangspunkt laufen

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Gaschurn Bergbahnen

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Partenen fahren.

Im Ortszentrum und bei der Tafamuntbahn findest Du überall Parkplätze.

 

Aktivkarte

Witterungsangepasste Kleidung

Festes Schuhwerk mit guter Profilsohle



Tourendetails

  • Strecke
    4,9 km
  • Dauer
    1:40
  • Aufstieg
    144 hm
  • Abstieg
    144 hm
  • Höchster Punkt
    1182 m
  • Tiefster Punkt
    1027 m
  • Schwierigkeit
    leicht

Eigenschaften

    Technik von 6
    Kondition 2 von 6
    Erlebnischarakter 5 von 6
    Landschaft 4 von 6

Beste Jahreszeit



Karte & Downloads

Partenen | © Montafon


Weitere Touren im Alpenmosaik Montafon

Einmalige Wandererlebnisse im Frühjahr, Sommer und Herbst erleben