Eröffnung Themenschwerpunkt Volksmusik

St. Gallenkirch-Gortipohl | 07.08.2020 | Fr | 20:00 - 21:30 Uhr

Musikpavillon

In diesem Jahr starten die Montafoner Volksmusiktage im Musikpavillon Sankt Gallenkirch. Vier Gruppen werden aufspielen. Da gibt es die Gimpelinsel Saitenmusi aus dem steirischen Bad Aussee. Fünf Burschen mit Geigen, Gitarre, Kontrabass und Ziehharmonika haben sich 2013 zum Musizieren zusammengefunden und sich nach der Insel im heimischen See benannt, die wiederum ihren Namen von einem hübschen Vogel hat, eben dem Gimpel der Dompfaff. Sie pflegen die traditionelle Ausseer Geigenmusi, sind aber gern zu haben für einen Ausflug in progressivere Gefielde. Aus Buchenberg bei Kempten im Allgäu kommt die Familienmusik Kern, bei der Martin Kern mit seinen drei Söhnen zu Gange ist. Sebastian spielt Kontrabass und abwechselnd im Gitarrenduo die Gitarre. Raphael  musiziert auf dem Osttiroler Hackbrett und dem chromatischen Pedal-Hackbrett. Jonas spielt die Steirische Harmonika. Das Michl-Trio aus Tirol, gern gesehen und gehört im Montafon, tritt ebenso auf wie die Hausmusik Kraft. Diese hat ein Heimspiel, stammt doch diese musizierende Familie genau aus Sankt Gallenkirch, wo auch alljährlich ihr „Volksmusik-Seminar“ stattfindet.

Teilnehmende Gruppen:

  • Gimpelinsel Saitenmusi
  • Familienmusik Kern
  • Michl Trio
  • Hausmusik Kraft

Eintritt frei, bei jeder Witterung



Montafon Tourismus GmbH

Musikpavillon