Wetter im Montafon

Bartholomäberg
23°C
Gargellen
21°C
Gaschurn-Partenen
26°C
St. Anton im Montafon
27°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
26°C
Schruns-Tschagguns
27°C
Silbertal
25°C
Vandans
27°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

Klettersteig Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Klettern und Bergsteigen im Montafon

Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Klettersteig Gauablickhöhle

Zum Bergerlebnis
Zimba Panorama | © Montafon Tourismus GmbH Schruns - Manfred Oberhauser

Zimba: Kletterberg für Höhenmutige

Zum Bergerlebnis
Piz Buin mit Ochsentaler Gletscher | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Piz Buin Besteigung - das Höchste im Montafon

Zum Bergerlebnis
Klettersteig Rongg Wasserfall | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl

Entlang an tosenden Wasserfällen

Klettern und Bergsteigen im Montafon, Vorarlberg

Nervenkitzel auf den faszinierendsten Wänden, Klettersteigen und Klettergärten Vorarlbergs

Beim Klettern ist es wie im echten Leben. Wer fokussiert den nächsten Schritt im Kopf durchplant, kommt seinem Ziel näher. Vielleicht erfreut sich diese Sportart gerade deshalb so viel Zulauf wie noch nie. Und das Montafon ist für Kletterbegeisterte ein wahres Eldorado in den Alpen. Anfänger und Profis finden hier in Vorarlberg einfache bis herausfordernde Klettersteige und knifflige Wände mit atemberaubender Kulisse in der Silvretta, dem Rätikon und dem Verwall. Neugierige und alle, die ihre Kletter- und Sicherheitstechniken perfektionieren wollen, können im Klettergarten Höhenluft schnuppern.

Zimba - das Montafoner Matterhorn

Der Kletterberg für Höhenmutige

Seit Generationen fasziniert der 2.643 Meter hohe Berg Alpinisten im ganzen Land. Gerne wird die Zimba aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form auch als das Montafoner Matterhorn bezeichnet. Zum Gipfel führt weder ein Wanderweg noch ein Klettersteig und es braucht schon Mut, Schwindelfreiheit und Kondition, um die anspruchsvolle Felstour im III. Schwierigkeitsgrad zu bewältigen.


Die geführte Bergtour startet bei der Heinrich Hueter Hütte auf 1.766 Meter. Von dort aus geht zum Zimbajoch und dann weiter über den Westgrat hinauf Gipfelkreuz. Aber alle Mühen beim Klettern werden großzügig belohnt: Auf all jene, die an ihre Grenzen gehen, wartet eine traumhafte Aussicht auf den umliegenden Alpenraum. In Begleitung eines erfahrenen Montafoner Bergführers kannst auch Du Deine Grenzen austesten.

Zum Bergerlebnis Filmtrailer Zimba

Bergerlebnisse Klettern

180,00
Zimba | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Alex Kaiser

Zimba 2.643 m

Der Kletterberg für Höhenmutige
25,00
Klettersteig St. Anton im Montafon | © Bergführer Montafon, Lukas Kühlechner

Klettersteig St. Anton im Montafon

Klettern entlang des Wasserfalls
25,00
Klettergarten Rifa | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Gröger

Klettertag im Klettergarten Rifa

Ein Tag für die ganze Familie
25,00
Klettersteig Röbischlucht | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Daniel Zangerl

Klettersteig Röbischlucht

Entlang des tosenden Wassers
115,00
Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Klettersteig Gauablickhöhle

Abenteuer Dunkelheit
25,00
Klettersteig Latschau | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Roland Fritsch

Klettertag im Klettergarten Latschau

Perfekter Actiontag für Groß und Klein
90,00
Klettersteig Gargellner Köpfe | © Gargellner Bergbahnen GmbH & Co KG, Christoph Schöch

Klettersteig Gargellner Köpfe

Eine echte Herausforderung
Noch nicht das Richtige dabei? Hier findest Du noch mehr!
Alle Bergerlebnisse im Überblick


Klettersteige im Montafon

Klettersteig Gauablickhöhle | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

„Ein Klettersteig ist mehr als ein paar Haken in einer Felswand verteilt.“

Klettersteig-Paradies für Profis und Einsteiger

Ob herausfordernd oder leicht, ob im Tal oder hochalpin – in den Bergen Vorarlbergs findest Du den passenden Klettersteig für Dein Können und Deinen Geschmack.

Auf 17 Klettersteigen im Montafon geht es mit Gurten, Seilen und Karabiner gesichert durch Schluchten, entlang von Wasserfällen und sogar in eine Höhle.

Klettersteige sind die perfekte Möglichkeit für ambitionierte Wanderer, auch in die Senkrechte vorzudringen.
Immer unter Anleitung eines Bergführers. Da kann dann auch nichts schiefgehen und der Spaß
ist garantiert. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

 

Erfahre mehr über die Klettersteige


In die Montafoner Bergwelt eintauchen

Klettersteig Röbischlucht, Klettersteig Gauablickhöhle und Piz Buinbesteigung

Sommerurlaub im Montafon



Klettergärten im Montafon

Hoch hinaus am sicheren Seil

Um den Umgang mit dem Klettersteigset sowie das Klettern am Klettersteig in den Schwierigkeitsgraden A bis C zu üben, findest Du im Montafon eine große Auswahl an Klettergärten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit vielen Routen. Insbesondere auf den leicht erreichbaren Klettersteigen Latschau und Rifa kannst Du unter Anleitung eines Guides die Senkrechte erkunden.

Zu den Klettergärten


Indoor-Klettern & Bouldern

An Regentagen kannst Du in den umliegenden Kletterhallen Deine Technik verfeinern.

Damit Du auch bei schlechter Witterung Deine Kletterskillls verbessern kannst, findest Du auch bei uns im Montafon eine Auswahl an Indoor- Kletter- bzw. Bouldermöglichkeiten.
Besonders leichtzugänglich ist die Kletterhalle im JUFA Montafon, wo Du auf schnellem und einfachen Weg hingelangst. Aber auch auf der ein oder anderen Hütte ist ein Indoor-Klettererlebnis garantiert.

Saarbrücker Hütte | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Keine Wanderung ohne Einkehr

Herzliche Gastfreundschaft und grandiose Ausblicke

Was wäre eine Wanderung ohne Einkehr auf einer der unzähligen urigen Alp-, Schutz- und Alpenvereinshütten? Wohl nur halb so schön! Was gibt‘s Besseres, als sich nach einer langen Tour zu setzen, die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen und die Berge Berge sein zu lassen? Vom „Grüaß Di“ bis zum „Pfüat Di“ wirst Du verwöhnt mit regionalen Schmankerln. Und eine große Portion der typischen Montafoner Gastfreundschaft gibt’s obendrauf! 

Alle Schutzhütten & Bergrestaurants