Cordon Bleu mit Sura Kees | © Montafon Tourismus GmbH, Markus Gmeiner & Karin Faltejsek, matak Studios

Cordon Bleu „Montafon“

Der besondere Käsegenuss

Lothar Dona - Koch im Partenerhof, Partenen



Für Ausprobierer

"eigenwillig" mit Leichtigkeit

Cordon Bleu mit Sura Kees | © Montafon Tourismus GmbH, Markus Gmeiner & Karin Faltejsek, matak Studios

 

ZUTATEN:

Für 1 Person  I  Kochzeit 20 Minuten

200 g Schweineschnitzel,
je 1 Scheibe Schinken,
Montafoner Sura Kees,
Bergkäse,
Alpschwein-Speck,

Zum Panieren:
1 bis 2 Eier,
Mehl,
Semmelbrösel,

Pflanzenöl (zum Herausbacken),
je 1 Prise Salz und Pfeffer

Cordon Bleu mit Sura Kees | © Montafon Tourismus GmbH, Markus Gmeiner & Karin Faltejsek, matak Studios

 

 

ZUBEREITUNG:

Das Schnitzel dünn ausklopfen. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

Die Hälfte des Schnitzels mit einer Scheibe Schinken, einer Scheibe Bergkäse, einer Scheibe Montafoner Sura Kees, einer Scheibe Speck für die Würze und zum Schluss wieder einer Scheibe Bergkäse belegen. 

Das Fleisch zusammenklappen und die Ränder fest zusammendrücken.
Das Schnitzel zum Panieren zuerst in Mehl wenden, dann durch das zerschlagene Ei ziehen und abschließend in Semmelbröseln wälzen. 

In einer großen Pfanne reichlich Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Fleisch auf beiden Seiten goldbraun herausbacken. 

SCHIWIERIGKEITSGRAD: mittel

 

„Zum Cordon Bleu eignen sich vorzüglich Petersilerdäpfel.“
Lothar Dona
Andrea und Andreas Wieser stellen auf der Alp Nova in St. Gallenkirch Sura Kees her. | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Montafoner Sura Kees

 

"eigenwillig"

Köstliches mit Sura Kees

Wir Montafoner sind stolz auf unsere regionalen Produkte, unseren eigenen Baustil und unsere Bräuche und Traditionen, die schon über Jahrhunderte gelebt und bis heute von Generation zu Generation weitergegeben werden. 
So ist es nicht verwunderlich, dass bei uns im Tal mit dem Sura Kees eine ganz eigene Käsetradition entstanden ist. Der Sura Kees ist für uns kulinarisches Kulturgut und seine Herstellungsmethode wird seit Jahrhunderten überliefert. Und das ist typisch für das Montafon: Eigenheiten behalten, pflegen und sich trotzdem weiterentwickeln. Das bewahrt Althergebrachtes, schafft Neues – und schmeckt!



Entdecke noch mehr Köstlichkeiten

aus unserem Kochbuch "Zu Tisch im Muntafu"

All diese Rezepte findest Du in unserem Montafon Kochbuch „Zu Tisch im Muntafu“.
Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und „an Guata“.

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-6°C 0cm
Gargellen
-8°C 0cm
Gaschurn-Partenen
-5°C 0cm
St. Anton im Montafon
-2°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
-4°C 0cm
Schruns-Tschagguns
-2°C 0cm
Silbertal
-4°C 0cm
Vandans
-2°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta Montafon Panorama Bahn am Hochjoch

2.375 m, Schruns-Tschagguns

Geöffnete Anlagen

Hier siehst Du wie viele Lifte und Pisten für Dich geöffnet haben

Silvretta Montafon

6 von 36 geöffnete Lifte
9 von 88 geöffnete Pisten

Golm

0 von 9 geöffnete Lifte
0 von 17 geöffnete Pisten

Gargellen

4 von 8 geöffnete Lifte
10 von 21 geöffnete Pisten

Kristberg

0 von 4 geöffnete Lifte
0 von 6 geöffnete Pisten

Silvretta-Bielerhöhe

0 von 3 geöffnete Lifte
0 von 1 geöffnete Pisten

Brandnertal

0 von 15 geöffnete Lifte
0 von 30 geöffnete Pisten

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at

Öffnungszeiten für den Winter 2022/2023:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-15:00 Uhr

Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Nona Büchele