Coronavirus-Update:


Alle Skigebiete in Vorarlberg wurden am 15. März behördlich geschlossen.

Beherbungsbetriebe wurden ebenfalls auf Basis des Epidemiegesetzes behördlich geschlossen.

Ebenso sind Gastronomiebetriebe, Spielplätze und alle anderen Infrastrukturbetriebe geschlossen, welche nicht der Grundversorgung dienen.

Mehr Informationen
Gamsgulasch | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Patrick Säly

Gamsgulasch

Wild auf Wild

Christl Tschohl, die Seniorchefin des Gasthof Löwen in Tschagguns, hat uns ein leckeres Rezept zum Nachkochen verraten.

Viele langjährige Mitarbeiter zählt das 13köpfige Team des Gasthof Löwen rund um die Seniorchefin Christl Tschohl. Sie ist die gute Seele des Hauses und trägt mit ihrer fürsorglichen Art wesentlich zur langjährigen Treue ihrer Mitarbeiter bei. Ihr selbst sind vor allem Harmonie und Zusammenhalt im Team wichtig – und dass mit Liebe gekocht wird. Das und die Verwendung regionaler Produkte schätzen auch die Gäste. Das köstliche Wild etwa stammt aus heimischen Revieren. 

Jägerschaft Montafon
Die Jagd-Kultur ist Teil Montafoner Identität. Das über 42.000 Hektar große Jagdgebiet wird von den engagierten Jägern verwaltet. Sie tragen zum Erhalt der artenreichen, freilebenden Tierwelt bei und sorgen damit für das köstliche, gesunde Wildbret. 

Christl Tschohl | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Patrick Säly

„Wildfleisch ist besonders zart, gesund und eiweißreich. Am besten gut gelagertes Fleisch aus heimischer Jagd verwenden.“

Rezept Gamsgulasch

Zutaten für vier Personen

  • 800 g Fleisch von der Schulter
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 200 g Bauchspeck
  • 5 Zitronenscheiben,
  • 1 Liter Wildfond oder Rindsbouillon
  • Rotwein, Orangensaft, Tomatenmark, Paprikapulver, Worcester-Sauce, Salz, Majoran, Thymian, Wildgewürz, Preiselbeeren
Rezept zum Ausdrucken

Zubereitung

  1. Fleisch würfelig schneiden und anbraten.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Bauchspeck fein schneiden, Zitronenscheiben dazu geben und kurz mitbraten.
  3. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren, mit Rotwein ablöschen und anschließend mit Wildfond oder Rindsbouillon aufgießen.
  4. Gewürze und etwas Orangensaft zufügen.
  5. Alles köcheln lassen bis die Fleischstücke weich sind und zum Schluss die Sauce passieren.

Als Beilage empfiehlt Christl – ganz klassisch – Serviettenknödel, Spätzle, Apfel-Rotkraut und Preiselbeeren. 
 



Entdecke weitere Montafoner Köstlichkeiten

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
16°C
Gargellen
12°C
Gaschurn-Partenen
16°C
St. Anton im Montafon
20°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
18°C
Schruns-Tschagguns
20°C
Silbertal
18°C
Vandans
20°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Panorama Nova Stoba

2.010 m, Gaschurn-Partenen

Geöffnete Anlagen

Hier siehst Du wie viele Lifte und Pisten für Dich geöffnet haben

Silvretta Montafon

0 von 6 geöffnete Lifte

Golm

0 von 3 geöffnete Lifte

Gargellen

0 von 1 geöffnete Lifte

Kristberg

0 von 1 geöffnete Lifte

Silvretta-Bielerhöhe

0 von 1 geöffnete Lifte

Brandnertal

0 von 0 geöffnete Lifte

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller