Innerkapellalpe | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns, Andreas Haller

Das Sennerleben auf der Innerkapellalpe

Panoramawanderung mit Käseverkostung

Jetzt buchen 20,00 € Gutschein kaufen

25.06. - 01.10.2020 | Do | 10:55 - 15:30 Uhr

Talstation Hochjoch Bahn, Schruns

Das Leben auf der Alpe ist mit traumhaften Naturerlebnissen, aber auch mit viel Arbeit verbunden. Der Tag des Senn beginnt um halb fünf in der Früh und dauert bis in die Abendstunden. Bei dieser Wanderung mit Käseverkostung erfährst Interessantes aus seinem täglichen Leben.

Bei dieser Alpwanderung ist eine Führung sowie eine Kostprobe vom Montafoner Sura Kees inklusive.

Allgemeine Informationen

Treffpunkt

10:55 Uhr Talstation Hochjoch Bahn Schruns

Routenverlauf

Bergstation Kapell – Innerkapellalpe – Bergstation Kapell

Dauer

ca. 4-4,5 Std. (reine Gehzeit ca. 2,5-3 Std.)

Auf- und Abstieg

Auf- und Abstieg: ca. 350 hm

Einkehrmöglichkeit

Innerkapellalpe (Brettljause, Käseplatte und Getränke)

Anmeldung

bis 20:00 Uhr am Vortag

Preis
  • 20 % Ermäßigung mit der Montafoner Gästekarte (Montafoner Gästekarte ist vorzuweisen)
  • Für Gäste aus BergePLUS Partnerbetrieben kostenlos (Montafoner Gästekarte mit BergePLUS Aufdruck ist vorzuweisen)

Inklusivleistungen

  • Wanderführer
  • Evtl. Bus- und Bahnfahrten
  • Mitnahme eines Rucksackes mit Verpflegung bzw. Getränke sowie Regen- bzw. Sonnenschutz
  • Wanderschuhe mit Profilsohle notwendig und Kinder müssen sportlich aktiv sein

Ausstieg Bus oder Bahn: Bahnhof Schruns
kostenpflichtige Parkplätze: Talstation Hochjoch Bahn Schruns

  • Hunde dürfen auf dieser Tour nicht mitgenommen werden
  • Die Wanderung ist mit Kinderwagen bzw. Bollerwagen nicht möglich

Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest Du trotzdem kurzfristig nicht teilnehmen können, bitten wir Dich um eine Abmeldung bei Montafon Tourismus, Tel. +43 50 6686 oder info@montafon.at, damit ein anderer Gast Deinen Platz einnehmen kann.

Dein BergePLUS Team

Alpe Innerkapell | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns, Andreas Haller
Jause auf der Alpe Innerkapell | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns
Jause auf der Alpe Innerkapell | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns, Andreas Haller
Wanderung Alpe Innerkapell, Aussichtspunkt Surblies | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller


Montafon Tourismus GmbH

Talstation Hochjoch Bahn, Schruns

Empfehlungen

20,00
Kräuterwanderung Montiel 2018

Über die saftigen Wiesen des Maisäss Montiel

Blumen- und Kräuterwanderung in St. Gallenkirch
20,00
Maisäß Bitschweil in Tschagguns

Auf Panoramawegen die Vielfalt des Wassers entdecken

Zwischen Maisäßen, Quellen und Schausägen in Tschagguns
49,00
Wander- Pilz- & Bienenführer Harry Trautmann vom Montafon | © Wander- Pilz- & Bienenführer Harry Trautmann vom Montafon

Genussvoll am Genießerberg Kristberg

Mit Harry die kulinarischen Schätze der Natur entdecken
Noch nicht das Richtige?
Alle Bergerlebnisse

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
-1°C 5cm
Gargellen
-3°C 5cm
Gaschurn-Partenen
-1°C 5cm
St. Anton im Montafon
2°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
0°C 4cm
Schruns-Tschagguns
2°C 0cm
Silbertal
0°C 5cm
Vandans
2°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Kristallbahn Gargellen

2.277 m, Gargellen

Geöffnete Anlagen

Hier siehst Du wie viele Lifte und Pisten für Dich geöffnet haben

Silvretta Montafon

33 von 35 geöffnete Lifte
58 von 79 geöffnete Pisten

Golm

8 von 9 geöffnete Lifte
10 von 17 geöffnete Pisten

Gargellen

6 von 8 geöffnete Lifte
12 von 19 geöffnete Pisten

Kristberg

4 von 4 geöffnete Lifte
3 von 6 geöffnete Pisten

Silvretta-Bielerhöhe

2 von 3 geöffnete Lifte
1 von 1 geöffnete Pisten

Brandnertal

15 von 15 geöffnete Lifte
23 von 31 geöffnete Pisten

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller