Tiefenentspannt und höhenaktiv durch die Montafoner Bergwelt

Die Vorfreude steigt von Minute zu Minute, wenn früh morgens der Wecker ertönt und einen neuen Wandertag im Montafon einläutet. Das Gesicht kalt abgewaschen, die Jause eingepackt, die Wanderschuhe festgeschnürt, und los geht’s! Ein neuer Gipfel wird erklommen. Ein neuer Wanderweg entdeckt. Ein neuer Panoramablick genossen. So facettenreich ist Wandern in Vorarlberg!

Wandervielfalt für Naturliebhaber

Mehr als 1.160 Kilometer an Wanderwegen bietet Dir das Montafon. Und damit mehr als 1.160 Möglichkeiten, den Frühling und den Sommer abwechslungsreich zu gestalten. Wo im Winter meterhoch der Schnee liegt, steht das restliche Jahr über das Wandern im Mittelpunkt. Los geht’s über saftige Alpwiesen, durch dichte Wälder und vorbei an idyllischen Hütten und Alpwirtschaften. 

Umgeben von drei Gebirgszügen, könnte das Wandergebiet im Montafon abwechslungsreicher kaum sein. Im Nordwesten erblickst Du die markanten Kalkfelsen des Rätikon. Im Süden die teilweise vergletscherte Silvretta. Und im Nordosten die Naturvielfalt des Europaschutzgebiets Verwall. 

Worauf wartest Du also noch? Alle Zeichen stehen auf Wandern in Vorarlberg und Genießen im Montafon! 

Wanderhighlights im Montafon

Vorarlbergs südlichste Region hat einiges zu bieten:

12 Wandertourentipps aus dem Montafon

Melde Dich jetzt an und erhalte ein Jahr lang zwölf exklusive Tipps rund um das Thema Wandern im Montafon. Geheimtipps, Infos zu Einkehrmöglichkeiten und jede Menge Wissenswertes gibt's natürlich obendrauf!

Der Montafonerhausweg

Bestaune eine Reihe historisch bedeutsamer Gebäude entlang Deines Weges

Was macht ein Montafoner Haus aus?

Der Montafonerhausweg zeigt die Besonderheiten typischer Wohn- und Wirtschaftshäuser, wie sie vom 15. bis ins 20. Jahrhundert hinein im Tal gebaut wurden. Sie sind untrennbar mit der Montafoner Kulturlandschaft verbunden. An fünf verschiedenen Stationen wird je ein charakteristisches Merkmal eines Montafonerhaus erklärt. 

Vom Ortszentrum geht es taleinwärts, dann oberhalb des Dorfes mit Blick auf die Vallüla auf der Sonnenseite entlang. Beim Rückweg lohnt sich ein Abstecher zum Balbier-Wasserfall in Gortipohl. 

Unter dem Motto  „Luaga, Losna & Stuna“ – was so viel bedeutet wie: „Schauen, Zuhören & Staunen“ – laden die Montafoner Museen dazu ein, die Montafoner Kulturgeschichte auf besondere Art und Weise kennenzulernen.

Auf Themen- oder Dorfführungen, bei Handwerksvorführungen sowie in Kirchen und musealen Einrichtungen erfährst Du aus erster Hand vom Leben im Tal und von den kulturellen Schätzen der Region.

Erfahre mehr über diese Tour

Bergerlebnisse Wandern

24,00
Gletscherwanderung | © Montafon Tourismus GmbH

Gletscherwanderung in der Silvretta

Erlebe die Faszination des ewigen Eises
24,00

Die Gargellner Fenster entdecken

Reizvoller Rundwanderweg mit spannenden Ein- und Ausblicken
24,00
Herbstwanderung Muttjöchle | © Montafon Tourismus, Matthias Fend

Muttjöchle: Aussichtsgipfel für Genießer

Atemberaubende Panoramablicke am Kristberg
49,00
Lama-Trekking im Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Auf Panoramawegen unterwegs mit Lamas

Mit Lamas der Natur ein Stück näher kommen
49,00

Genussvoll am Genießerberg Kristberg

Entdecke die kulinarischen Schätze der Natur
Noch nicht das Richtige dabei? Hier findest Du noch mehr!
Alle Bergerlebnisse im Überblick

Der Sagenwanderweg

Der Erlebnisraum Verwall war einst Schauplatz vieler Ereignisse.

Der Sagenwanderweg erzählt von Sagen und Legenden, die sich im Montafon oft um die früher am Kristberg und Bartholomäberg ansässigen Bergleute drehen, aber auch um christliche Ereignisse und moralische Verfehlungen. Entlang von spannenden Schauplätzen im einstigen Bergbaugebiet, verläuft der Weg meist im schattigen Wald, bietet aber auch schöne Ausblicke ins Verwall und nach Silbertal.

Das Silbertal ist ein geheimnisvolles und sagenumwobenes Seitental des Montafons. Bereits seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen die Montafoner Sagen und tragen so die Vergangenheit bis heute in die Gegenwart. Tauche ein in dieses Erlebnis und gehe den Spuren der Vergangenheit nach.

Erfahre mehr über diese Tour


5 Wandertipps: unbeschwert wandern in Vorarlberg

Das Rezept für eine unvergessliche Wanderung, die Dich tiefenentspannt? Eine Region, die das Gefühl von Freiheit in Dir weckt. Traumhaftes Wetter, das Dich strahlen lässt. Und Wanderwege, die wie gemacht sind für jeden Geschmack: Vom gemütlichen Erkunden bis zum herausfordernden Gipfelsturm. 

Tipp 1: Nur ned hudla! Nimm Dir Zeit, und genieße die Bergwelt in vollen Zügen. 
Tipp 2: Kosten und genießen! Erkunde das Montafon mit allen Sinnen – schmecke, sehe, höre, fühle und rieche bewusst.
Tipp 3: Rasten und runterkommen! Die Logenplätze in den Montafoner Bergen sind ideal zum Rasten und um die Landschaft auf sich wirken zu lassen. 
Tipp 4: Belohne Dich! Genieße die Gastfreundschaft der Hüttenwirte, tanke neue Kräfte und erlebe das Montafon von seiner authentischen Seite. 
Tipp 5: Um bei der Wanderung an nichts anderes denken zu müssen als an die Sache selbst, solltest Du Dich gut vorbereiten: 

  • Kleidung und Wanderschuhe sind der Wanderung angepasst. 
  • Im Rucksack ist alles Wichtige – samt Tourenkarte, Getränken und kleiner Stärkung.
  • Wetter und die Prognosen sind wandertauglich. 
Montafoner Hüttenrunde | Tilisunahütte - Latschau | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Packyourthingsandtravel

Weitwanderwege im Montafon

Erfahre mehr

Wenn der Tag sich dem Ende neigt...

Ob bei Tag oder in der Abenddämmerung, es gibt viele sagenhafte Momente hier im Montafon zu entdecken. 

Juni 2020 | © Montafon Tourismus GmbH

10 Gebote für sicheres Wandern auf Alpen

Jetzt informieren!
"Achte bitte auf Deine und unsere Sicherheit."
Emil, Älpler auf der Alpe Fresch
Saarbrücker Hütte | © Montafon Tourismus GmbH Schruns, Andreas Haller

Keine Wanderung ohne Einkehr

Herzliche Gastfreundschaft und grandiose Ausblicke

Was wäre eine Wanderung ohne Einkehr auf einer der unzähligen urigen Alp-, Schutz- und Alpenvereinshütten? Wohl nur halb so schön! Vom „Grüaß Di“ bis zum „Pfüat Di“ wirst Du verwöhnt mit regionalen Köstlichkeiten.

Alle Schutzhütten & Bergrestaurants


Wanderurlaub im Montafon

Von St. Anton über Gargellen bis nach Schruns-Tschagguns: Zahlreiche Unterkünfte in der Region haben sich voll und ganz dem Wandern verschrieben. Sie bieten alle Annehmlichkeiten, die den Urlaub perfekt werden lassen:

•    Wandertipps für die Umgebung
•    Wanderkarten und -führer
•    geführte Wanderungen mit ausgebildeten Guides 
•    teilweise kostenlose Teilnahme am Erlebnisprogramm BergePLUS
•    Wanderausrüstung zum Verleih
•    und vieles mehr …

Unterkunft suchen und buchen

Wanderparkplätze im Montafon

Du planst eine Mehrtagestour und willst Dein Auto über Nacht stehen lassen? Bei folgenden Parkplätzen ist dies möglich:

  • nach dem Feuerwehrhaus auf der rechten Straßenseite (Panoramastr. 4, 6781 Bartholomäberg)
  • bei der Zamang Bahn nur für Gäste, welche auf der Wormser Hütte übernachten, die Mitarbeiter an der Bergbahnkassa informieren Dich, wo das Auto genau abgestellt werden darf.
  • Außenparkplätze Silbertalerstraße
  • Sternenparkplatz
  • Im Tobel
  • Tiefgarage des Löwenhotels (Einfahrt neben dem Sparmarkt Schruns)
  • bei der Kristbergbahn oder
  • bei der Freilichtbühne
    Tagsüber 4,50 Euro werden bei Benützung der Kristbergbahn rückerstattet
    ab sieben Tagen bekommst Du Deinen Parkschein in der Gemeinde Silbertal
  • beim Berggasthof Grabs
    nur nach Rücksprache mit den Wirten (kostenpflichtig, 5 Euro pro Tag)
  • bei der Golmerbahn Station Latschau
    auf dem Wanderparkplatz über dem Feuerwehrhaus
  • beim ehemaligen Grabs Sessellift (Unterziegerbergstr., 6774 Tschagguns), Achtung: hier dürfen Fahrzeuge NICHT mehrere Tage parken.
  • am Holzschopf bei der Golmerbahm
  • auf den Dauerparkplatz P8 (in der Nähe der Golmerbahn Talstation)
  • beim Parkplatz der Gargellner Bergbahnen
    nur nach Rücksprache mit der Tourismusinformation Gargellen (3 Euro pro Tag)
  • am Ortsanfang beim Ortsschild Gargellen gibt es auf der linken Seite ca. 10 Parkplätze (kostenlos).
  • bei der Volksschule Gaschurn (Schulstr. 200, 6793 Gaschurn)
  • am Kopssee beim Kopsseestüberl
  • auf der Silvretta-Bielerhöhe
    auf dem Dauerparkplatz (in Fahrtrichtung Tirol auf der linken Straßenseite vor der Anhöhe zum Restaurant Silvrettasee)
  • bei der Vermuntbahn
  • beim Vermuntsee
Fotoshooting Sommer 2013 Wanderung zur Saarbrücker Hütte | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Montafoner Hüttenrunde

Du willst von Hütte zu Hütte wandern? Bei der Montafoner Hüttenrunde wanderst Du in bis zu 13 Etappen durch alle drei Gebirgszüge (Rätikon, Silvretta und Verwall) des Montafons.

Lust bekommen? Dann klick hier


Unsere Highlights im Winter

Ob Winterwandern, Schneeschuhwandern oder einfach die Sonne genießen, auch im Winter kommen Wanderbegeisterte im Montafon voll und ganz auf ihre Kosten.
Die besonderen Erlebnisse im Winter:

Picknick Schneeschuhwanderung:

Erlebe das Montafon von seiner genussvollsten Seite

Ganz egal wie Du Genuss definierst, bei dieser Schneeschuhwanderung kommt Jeder auf seine Kosten. Sei es genussvoll die ersten Spuren durch den Schnee zu machen oder kulinarisch verwöhnt zu werden - hier ist für Jeden etwas dabei.

Zum Bergerlebnis Film ansehen


Service und Informationen für Wanderer

So schön ist Wandern in Vorarlberg! So schön ist Wandern im Montafon! Und weil nach der Wanderung vor der Wanderung ist: Weißt Du schon, welche Tour Du Dir als nächstes vornimmst? Lass Dich von den Wanderrouten und Touren inspirieren … 
 

Interaktive Karte

Wander-, Bikerouten und Kletterrouten im Montafon



Du bist gerne schnell unterwegs?

Dann probier's mal mit Trailrunning. 40 unterschiedliche Strecken warten auf Dich!

Einführungs ins Trailrunning

Trailrunning

Der Weg ist Dein Ziel auf den schönsten Trails in Vorarlberg

Zur Übersicht aller Trails im Montafon

Wetter im Montafon

Bartholomäberg
10°C
Gargellen
9°C
Gaschurn-Partenen
11°C
St. Anton im Montafon
13°C
St. Gallenkirch-Gortipohl
11°C
Schruns-Tschagguns
12°C
Silbertal
11°C
Vandans
13°C

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Heike (li.) und Stefanie (re.), Servicezentrale Montafon

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.