Wetter im Montafon

Bartholomäberg
9°C 0cm
Gargellen
7°C 0cm
Gaschurn-Partenen
10°C 0cm
St. Anton im Montafon
12°C 0cm
St. Gallenkirch-Gortipohl
10°C 0cm
Schruns-Tschagguns
11°C 0cm
Silbertal
10°C 0cm
Vandans
12°C 0cm

Webcams

Dein Fenster zu uns ins Montafon

Silvretta-Bielerhoehe

2. 052 m, Gaschurn-Partenen

Gastgeber finden

Wir helfen Dir gerne Deine passende Unterkunft zu finden

Unterkünfte

Zimmer / Wohnung 1
Alter der Kinder

MontaPhone

Wir sind persönlich für Dich da

Deine Montafon-Kenner sind für Dich telefonisch & via E-Mail erreichbar von:

Montag bis Freitag 08:00-18:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage 09:00-16:00 Uhr

T. +43 50 6686
E-Mail info@montafon.at
Servicezentrale Montafon | © Montafon Tourismus GmbH, Andreas Haller

Montafon à la Kart(e)

Deine Karte für Dein Erlebnis.

HochjochTotale

38,00

St. Gallenkirch-Gortipohl | 26.12.2018 - 27.03.2019 | Mi

Silvretta Montafon GmbH | Hnr. 198a | 6791 St.Gallenkirch

Die längste Talabfahrt Vorarlbergs

Hochjoch Totale  - Skifahren im Montafon in Vorarlberg | © Silvretta Montafon, Andreas Frank
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner
© Montafon Tourismus GmbH Schruns, Stefan Kothner

Skilehrer Joe Tripp wartet bei der Talstation der Grasjoch Bahn in St. Gallenkirch bereits auf seine frühmorgendlichen Gäste. Er weiß ganz genau, was ihn in die nächsten Stunden erwartet. Entsprechend gut ist seine Laune. „Der wunderschöne Ausblick am Berg und die Ruhe so früh am Morgen sind gigantisch, anders kann man das gar nicht beschreiben“, sagt Joe, der seit 20 Jahren als Skilehrer tätig ist. „Und wenn dann auch noch genau mit unserer Ankunft die Sonne aufgeht, kann man wirklich von einem perfekten Moment sprechen.“ Die Wintersportler wissen, was Joe meint – während die einen nach der Auffahrt ihre Handys zücken und Fotos schießen, genießen die anderen an der Bergstation den Augenblick und speichern ihn fest in ihren Gedanken ab.

Nach ein paar Aufwärmübungen geht es los. Die frisch präparierten, menschenleeren Pisten gehören den HochjochTotale-Teilnehmern. Die zwölf Kilometer lange Abfahrt, bei der 1.700 Höhenmeter zurückgelegt werden, ist mit ihren roten und blauen Pisten sehr abwechslungsreich – von der hochalpinen Startstrecke über den längsten Skitunnel der Welt bis zu schneereichen Waldpassagen.

Angekommen bei der Talstation in Schruns geht es direkt via Gondel zurück aufs Hochjoch und ins Kapellrestaurant zum Frühstücksbuffet. Dieses haben sich die Frühsportler nach diesem exklusiven „Tempolauf“ auch mehr als verdient. Zum Auffüllen der Kraftreserven locken Köstlichkeiten wie Montafoner Sura Kees, Brösel und anderen regionalen Spezialitäten.

Und nun? Jetzt kann der „reguläre Skitag“ beginnen. Es ist ja erst kurz vor 10.00 Uhr.

 

Buchung und Infos auf Silvretta Montafon (Anmeldung erforderlich).

Preis 38,00 € inklusive Bergfrühstück

nur in Kombination mit einer gültigen Tages-, Mehrtages- oder Saisonkarte
Treffpunkt 07:20 Uhr Grasjoch Bahn Talstation, St. Gallenkirch
Anmeldung bis 16:00 Uhr am Vortag auf silvretta-montafon.at,
Tel. +43 5557 6300 oder an allen Kassen
Voraussetzung Gültiges Liftticket erforderlich
mindestens 10 Teilnehmer


Silvretta Montafon Bergbahnen GmbH

Silvretta Montafon GmbH | Hnr. 198a | 6791 St.Gallenkirch