Montafon: Erinnerungen fürs Leben

Von jahrhundertealten Maisäßlandschaften, wildromantischen Bergwiesen und einsamen Alpen bis hinauf in schroffes, vergletschertes Hochgebirge, zu malerisch gelegenen Berghütten und glasklaren Bergseen – die Montafoner Bergwelt erwartet Dich mit unvergleichlichen Landschaften.
Hier im Süden Vorarlbergs zwischen schroffen Bergen und tiefen Tälern wird die atemberaubende Natur zwischen Rätikon, Verwall und Silvretta zu unvergesslichen Erinnerungen.



Faszination Alpenmosaik Montafon

Ein Raum der durch seine unterschiedliche Entstehungsgeschichte einzigartig ist.

Woher kommt die Faszination Alpenmosaik Montafon? Jeder der Erlebnisräume, sei es Verwall, Rätikon, Silvretta oder das Tal selbst, bietet ein individuelles Naturerlebnis. Auf kleinstem Raum vereinen sich hier einzigartige Naturräume. Die verschiedenen Gebirgszüge sind in unterschiedlichen geologischen Epochen entstanden, was zu einer Vielfalt an Gesteinsarten, klimatischen Bedingungen sowie Flora und Fauna geführt hat. So ist jeder der vier Erlebnisräume ob einzeln oder gemeinsam einmalig, faszinierend und außergewöhnlich.

Mehr zum Alpenmosaik Montafon

Wanderwege, die Besonderheiten bieten!

© Montafon Tourismus GmbH, SchrunsMontafon Tourismus GmbH, Schruns/Stefan Kothner

Gargellner Fensterweg

Auf diesem Weg begibst Du Dich in den Erlebnisraum Tal. Er bringt viele interessante Begebenheiten aus vergangenen Zeiten wieder ans Tageslicht. An allen historisch relevanten Plätzen sind Ein- und Ausblick eröffnende „Fenster“ vorgesehen, die einen geheimnisvollen Blick hinter die Kulissen dieser geheimnisvollen Grenzregion ermöglichen.
© Montafon Tourismus GmbH/Stefan Kothner

Gantakopf Rundweg

Der Gantakopf Rundweg im Erlebnisraum Silvretta schenkt ein traumhaftes Gipfelerlebnis mit Blicken zum Bartholomäberg und zu den Spitzen von Verwall und Rätikon. Eine aussichtsreiche Wanderung entlang des Panoramaweges Gantakopf mit Blick auf die umliegende Bergkulisse, speziell die Vallüla am Ende des Montafon.
Golmer Höhenweg und Seenweg im Herbst 2018 | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Golmer Seenweg

Auf dem Golmer Seenweg befindest Du Dich im Erlebnisraum Rätikon. Du erlebst eine schöne, abwechslungsreiche Höhenwanderung, landschaftlich begeisternd durch die Nähe der imposanten Rätikongipfel Sulzfluh, Drei Türme, Drusenfluh, Zimba u.a., besonders schön zur Zeit der Alpenrosenblüte.
© Montafon Tourismus GmbH, Schruns/Christian Hirschmann

Siedlungsgeschichte Weg

Dieser Weg, der sich im Erlebnisraum Verwall befindet, zeigt Dir, was das Montafon für Siedler damals so attraktiv machte. Die anspruchsvolle Ortsrunde verläuft oberhalb von Bartholomäberg, teils über den originalen Bergknappenweg zum Besucherbergwerk sowie über Wiesen und Weiden zurück. 
Eine Familie sitzt in der Natur auf einem Stein und ließt gemeinsam ein Kinderbuch

Muntafuner Gaglaweg

Komm mit auf eine Abenteuerreise durch's Montafon mit Erna,  dem Steinschaf.


Entdecke die Natur auf zwei Rädern im Montafon

Genieße den atemberaubenden Panoramablick über die Montafoner Bergwelt, der Dir ein Gefühl von Freiheit und Ruhe schenkt. Mit dem E-Mountainbike erlebst Du die Schönheit der Landschaft und entkommst der Hektik des Alltags auf eine sanfte Art und Weise. Hier findest Du Deinen Weg, im Einklang mit der Natur. Egal, ob Du eine entspannte Fahrt bevorzugst oder Deine Grenzen ausloten möchtest, unser vielfältiges E-Mountainbikewegenetz bietet die richtige Tour für Deine Bedürfnisse.

Von gemütlich bis herausfordernd

Für alle, die die Bergwelt am liebsten auf dem Mountainbike erkunden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. 

Neu seit Sommer 2022: Trailpark Hochjoch in der Silvretta Montafon

E-Mountainbiken im Montafon


Klettern

Der Weg zum Gipfel ist eine Entdeckungsreise der eigenen Grenzen. Am Ziel erwartet Dich ein Gefühl grenzenloser Freiheit und Weite, ein Moment tiefster Verbundenheit mit der Welt. Hier, hoch oben über den Bergen, findest Du nicht nur den Gipfel, sondern auch Dich selbst.

Klettern im Montafon ist das Eintauchen in den Moment.

Jeder Griff, jeder Tritt fordert Deine volle Konzentration. In diesen Momenten gibt es nichts, außer Dir und dem Felsen; der Lärm des Alltags verblasst zu stiller Bedeutungslosigkeit.

Klettern im Montafon


Hochgenuss für alle Sinne.

Im vielseitigen Alpental locken Berghütten und bewirtschaftete Alpen zur gemütlichen Einkehr und verwöhnen Dich mit typischen Montafoner Spezialitäten. Der Montafoner „Sura Kees“ ist ein mild-aromatischen Magerkäse der meist mit Brot und Butter gegessen wird. Er wird auch gerne in Salaten und Süßspeisen mit eingebracht. Außerdem würzt er, gemeinsam mit anderen Käsesorten, die bekannten Montafoner „Keesknöpfli“.

Mehr zur Montafoner Kulinarik


Gelebte Tradition bis heute.

 

Tradition und Brauchtum prägen das Montafon bis heute und werden von den Einheimischen mit Sorgfalt gepflegt, mit Stolz gelebt und an die nächste Generation weitergegeben. Während Deiner Zeit im Montafon wirst Du sicher mit der ein oder anderen Eigenheit des Tales in Berührung kommen. Es erwarten Dich jahrhundertealten Maisäßlandschaften, traditionellen Montafoner Häuser und ursprüngliche Tierrassen wie das Montafoner Braunvieh und das Montafoner Steinschaf. Auch der außergewöhnliche „Muntafuner Dialekt“ oder die wunderschöne Montafoner Tracht, werden Dir auf Deiner Reise durch die Geschichte des Alpentals begegnen.
 

Achteckiger Montafonertisch | © Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Andreas Haller
Ein Montafoner Schmuckstück

Montafonertisch

Erfahre mehr
Montafoner Trachten | © Vorarlberger Landestrachtenverband, Helene Furtner
Tradition, Brauchtum und Identifikation

Montafoner Tracht

Erfahre mehr